Helfen Sie den Studierenden, mehr zu lernen, indem Sie etwas tun.

Verwenden Sie Video für Aufgaben und Bewertungen von Studenten.

Jeder Pädagoge weiß, dass Erfahrung der beste Lehrer ist. Ganz gleich, ob es darum geht, dass die Studierenden Gespräche in einem Fremdsprachenkurs üben oder Patienteninteraktionen in einem Krankenpflegeprogramm in Rollenspielen üben, die Studierenden erreichen eine neue Ebene des Verstehens, wenn sie aufgefordert werden, zu zeigen, was sie lernen. Aber es gibt eine Sache, die jeder Pädagoge braucht, um aktives Lernen zu ermöglichen: Zeit.

Die Videoplattform von Panopto ermöglicht es, Präsentationen der Schülerinnen und Schüler maßstabsgetreu aufzuzeichnen und zu bewerten, wodurch die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit erhalten, kritische Präsentationsfähigkeiten zu üben und Feedback zu erhalten, ohne wertvolle Zeit im Klassenzimmer zu verbrauchen.

 

„Einige Fakultätsmitglieder haben damit begonnen, den Einsatz von Video- und Desktop-Aufnahmen für Studienarbeiten zu untersuchen.
Es ist ein großartiges Werkzeug sowohl für unsere Studenten als auch für unseren Lehrkörper – eines, das ein interaktives Lernumfeld fördert und zur Selbstentdeckung und kontinuierlichen Verbesserung ermutigt

Nigel Robertson, Head of eLearning, Waikato University

Machen Sie Ihre Kursvideos interaktiv.

Panopto unterstützt Sie dabei, Ihre Studenten in Ihre digitalen Kursmaterialien einzubinden.Mit der einzigartigen interaktiven Quiz-Funktion von Panopto können Sie Multiple-Choice-, Multiple-Select-, Richtig/Falsch- und Fill-in-the-Leer-Fragen direkt in Ihre Videos einfügen, um das Verständnis zu testen oder die Zuschauer zu befragen.Es ist auch eine großartige Möglichkeit, Schlüsselkonzepte zu stärken, den Wissenserhalt zu verbessern und bevorstehende Aktivitäten in der Klasse anzustoßen.

Die Videoplayer von Panopto ermöglichen auch ein interaktiveres Seherlebnis.Die Schüler können Notizen machen, die als persönliche Lesezeichen gespeichert sind, die Videowiedergabe beschleunigen und verlangsamen und sogar nach jedem im Video gesprochenen oder gezeigten Wort suchen und während des Studiums sofort zu einem bestimmten, relevanten Moment springen.

Zeichnen Sie Vorlesungen auf, um Zeit für aktives Lernen im Unterricht zu gewinnen.

Um mehr Zeit für aktives Lernen im Klassenzimmer zu schaffen, setzen die Lehrer auf die umgekehrte Klassenzimmer-Pädagogik, bei der sich die Studenten vor dem Unterricht aufgezeichnete Vorlesungsvideos ansehen.
Mit Panopto ist es einfacher denn je, Ihre Vorlesungen umzudrehen und die Unterrichtszeit für aktives Lernen freizusetzen.

Panopto enthält eine App zur Aufzeichnung Ihrer Vorlesung zusammen mit Folien und Bildschirminhalten in einer Seite-an-Seite-Darstellung, die das Engagement der Studierenden verbessern soll.
Ihre Studenten können aufgezeichnete Vorlesungen auf jedes beliebige Gerät streamen, bevor sie zum Unterricht kommen, was bedeutet, dass die Unterrichtszeit zum Üben und Vertiefen neuer Konzepte, die in der Aufzeichnung behandelt werden, genutzt werden kann.

„Jetzt zeichnen die Dozenten ihre Vorlesungen vorzeitig auf, hängen die Aufzeichnung an der Tafel auf und ändern dann die Dynamik dessen, was der Vortragsplatz gewesen wäre.
Also nutzen sie die Unterrichtszeit eher als seminarbasierte interaktive Sitzung.“

Tim Davies, Desktop Systems Manager, Information Services, Aberystwyth University

Geben Sie den Schülern mit immersiven Videoerlebnissen eine neue Perspektive.

Bringen Sie mehr von der Außenwelt in Ihre Klassenzimmer.
Panopto ermöglicht es Pädagogen, mit neuen und immersiven Videoerlebnissen zu experimentieren, die die Schüler in virtuelle Simulationen, Demonstrationen und vieles mehr versetzen.

Messen Sie, wie sich die Studierenden mit dem Lernen beschäftigen.

Mit Panopto können Fakultätsangehörige problemlos Berichte anzeigen, aus denen hervorgeht, welche Studenten die einzelnen Videos angesehen haben, wie lange sich die Studenten die Videos angesehen haben, bevor sie sie abgegeben haben, und vieles mehr.
Es handelt sich um wertvolle Informationen, die es den Ausbildern ermöglichen, den Fortschritt der Studenten zu überwachen und bestimmte Momente zu identifizieren, in denen die Studenten am engagiertesten lernen.