Panopto erweitert Videoplattform mit neuer iPad-App und tragbarem Videoaufzeichnungsgerät

Veröffentlichung von Panopto 4.4 vereinfacht mobiles Lernen, Veranstaltungsaufzeichnung und Online-Videobearbeitung

NEW YORK, Mai 21, 2013 - Panopto, ein führender Anbieter der Videoplattform , hat heute auf der Streaming Media East 2013 die Veröffentlichung von Panopto 4.4 angekündigt. Das Update beinhaltet eine native iPad-App, das erste "Panopto Certified"-Videoaufnahmegerät und softwarebasierte Videoumschaltung.

Panopto bringt native iPad-App auf den Markt
Mit der iPad-App von Panopto können Benutzer:

    • Zeigen Sie Präsentationen und Videos über eine interaktive, berührungsfreundliche Oberfläche an;
    • Suche innerhalb von Videos, um schnell zu jedem Wort vorzuspulen, das während einer Aufnahme erwähnt wird;
      und
    • Nehmen Sie HD-Videos auf und laden Sie sie automatisch in das Video-Content-Management-System von Panopto hoch, ein YouTube-ähnliches Portal zum Teilen von Videos.

Die native iPad-App bringt diese Fähigkeiten auch auf das iPhone und passt sich automatisch an den Formfaktor des iPhones an.

"Mobiles Video hat einen Wendepunkt in Unternehmen und im Bildungsbereich erreicht", sagt Eric Burns, Mitbegründer und Chief Product Officer von Panopto. "Mit dem heutigen Launch der iPad-App bringen wir Panoptos einzigartige interaktive Videobetrachtung und Inside-Video-Suchfunktionen vom Desktop auf die Millionen von Tablets und Smartphones, die Panopto-Nutzer bereits besitzen."

Panopto veröffentlicht neues Video-Aufnahmegerät
Darüber hinaus hat Panopto in Zusammenarbeit mit Epiphan Systems Inc. ein integriertes Plug-and-Play-Gerät für die Videoerfassung und -aufzeichnung vorgestellt, ein Innovator im Bereich professioneller Audio- und Videoerfassungs-, Aufnahme- und Streaming-Hardware. Der "Panopto Certified"-Remote-Recorder ist das erste Videoerfassungs- und -aufzeichnungsgerät, das sich in die Videoplattform von Panopto integrieren lässt und Kunden die Möglichkeit bietet:

    • Aufnehmen und Kombinieren eines SD-Video- (S-Video/Composite) Kameraeingangs, eines Audioeingangs und eines HD-Eingangs von einem VGA-, DVI-, HDMI-Display oder Kameraausgang;
    • Automatisches Hochladen von Aufnahmen in das Video-Content-Management-System von Panopto;
      und
    • Planen und steuern Sie Aufnahmen über die intuitive webbasierte Oberfläche von Panopto.

"Unsere Kunden haben schon immer die Flexibilität von Panopto geschätzt, das auf jedem PC oder Mac läuft", so Burns. "Durch unsere Zusammenarbeit mit Epiphan bieten wir nun eine erstklassige Hardware-Option mit einem tragbaren, schlüsselfertigen Aufnahmegerät von einem führenden Unternehmen der professionellen AV-Branche."

"Epiphan freut sich, mit Panopto an dieser gemeinsam entwickelten Videoerfassungslösung zusammenzuarbeiten", sagt Mike Sandler, CEO von Epiphan Systems Inc. "Durch die Kombination der Hardware-Expertise von Epiphan mit der Video-Software von Panopto kann Panopto seinen Kunden den Remote Recorder als Teil einer integrierten, kosteneffizienten Lösung für Videoerfassung, -verwaltung und -suche anbieten."

Online-Video-Editor jetzt mit Multi-Kamera-Video-Umschaltung
Die Version 4.4 von Panopto führt außerdem neue Funktionen in den webbasierten Video-Editor ein, die normalerweise nur in High-End-Geräten für Videoaufzeichnung und -umschaltung zu finden sind. Die neue Funktionalität ermöglicht das Umschalten zwischen mehreren Videoquellen in der Post-Produktion.

Wie High-End-Videogeräte unterstützt Panopto die gleichzeitige Aufnahme von mehreren Videospuren während einer Veranstaltung oder Präsentation. Anschließend kann ein Videofilmer mit dem webbasierten Editor von Panopto den Übergang zwischen den Videoquellen steuern und fein abstimmen. Das Ergebnis ist, dass Unternehmen professionelle Video-Postproduktions- und -Wiedergabefunktionen zu einem Bruchteil der Kosten erhalten können.

Panopto stellt seine neue Version heute und morgen auf der Streaming Media East an Stand 319 vor.

Veröffentlicht: 4. Mai 2020