In den letzten Jahren hat sich das umgedrehte Klassenzimmer, auch bekannt als "Inverted Classroom", zum größten Trend in der Bildung entwickelt. Jüngste Forschungen zeigen jedoch, dass "flipped learning" ein Trend ist, der bleiben wird.

Das flipped classroom ist eine Unterrichtsstrategie, bei der das traditionelle Klassenformat auf den Kopf gestellt wird. Bei diesem umgekehrten Modell wird die traditionelle Reihenfolge der Unterrichtsaktivitäten "umgedreht", so dass die Schularbeiten zu Hause erledigt werden und die "Hausaufgaben" in der Schule gemacht werden. In umgedrehten Klassen gehen die Studenten das Vorlesungsmaterial vor dem Unterricht durch und reservieren die Zeit in der Klasse für vom Lehrer geleitete Aktivitäten, die es den Studenten ermöglichen, das Vorlesungsmaterial in die Praxis umzusetzen. Zu den Aktivitäten können ausführliche Diskussionen, Übungen, Debatten, Problemlösungen oder einfach Zeit für individuelle Aufgaben gehören - alles mit dem zusätzlichen Vorteil, dass der Lehrer in der Nähe ist, um bei Fragen zu helfen.

Fallstudie der Universität Birmingham - Panopto Flipped-Classroom-PlattformDie Ergebnisse dieses neuen Lehransatzes sind vielversprechend. Scott Freeman, Professor an der University of Washington, konnte die Durchfallquote in seinem Grundkurs Biologie von 17 % auf 4 % senken, und die Zahl der Studenten, die ein A-Niveau erreichten, stieg von 14 % auf 24 %. Und Dozenten an der University of British Columbia stellten fest, dass die Anwesenheit der Studenten in ihren experimentellen Flipped-Kursen um 20 % und das Engagement um 40 % zunahm.

Zusätzlich zu den günstigen anekdotischen Belegen haben weitere Studien zur Flipped Teaching-Methode positive Ergebnisse erbracht. Im Februar 2014 führten The Flipped Learning Network und Sophia.org eine der bisher umfangreichsten Studien über das geflippte Klassenzimmer durch und befragten über 2.300 geflippte Lehrkräfte zu ihren Erfahrungen.

 

Wachstum-im-Flipped-Learning-Infografik-1000x3799
 

Die Statistik spricht für sich selbst.

  • Fast die Hälfte der befragten Lehrer unterrichtet bereits seit mehr als 16 Jahren, ein deutliches Zeichen dafür, dass flipped classrooms über eine experimentelle Lehrmethode hinausgewachsen ist und sich als bewährte Pädagogik durchgesetzt hat.
  • 71 % der befragten Lehrer gaben an, dass sich die Noten durch das Flipping von Klassen verbessert haben, gegenüber 67 % nur zwei Jahre zuvor.
  • Und das Beste? 96 % der Lehrer, die ihren Unterricht geflippt haben, würden die Methode anderen Lehrern empfehlen. Die Lehrer sehen das Versprechen des geflippten Lernens und inspirieren ihre Kollegen aktiv dazu, ebenfalls den Flipp zu machen.

 

Die Rolle von Video im Flipped Classroom

Beispiel für eine "Flipped Class"-Vorlesung - Panopto Video PlatformVideo ist eine Kernkomponente des Flipped-Learning-Modells und ermöglicht es den Lehrern, das Beste aus diesem neuen Stil herauszuholen. Laut der oben genannten Studie verwenden 77 % der LehrerInnen beim Flippen ihrer Klassen Videos, die sie selbst erstellen, und 52 % verwenden Videos, die von anderen LehrerInnen erstellt wurden. Die Leichtigkeit, mit der LehrerInnen in der Lage sind, Inhalte für geflippte Klassen zu erstellen, ist einer der Hauptgründe, warum dieses neue Unterrichtsmodell so schnell gewachsen ist.

Für viele, die zum ersten Mal flippen, werden diese Videos individuell produziert und verwaltet, wobei sie oft kostenlose Tools wie YouTube nutzen, um beim Hosten und Teilen von Videos zu helfen. Für Schulen und Universitäten, die den Wert des Flippings bereits entdeckt haben, können spezialisierte eLearning-Technologien den Einsatz von Videos im Flipped Classroom noch einfacher machen.

Moderne Lernvideoplattformen wie die von Panopto ermöglichen es Lehrern, auf einfache Weise Videovorlesungen zu erstellen und weiterzugeben, ohne dass teure, spezielle Aufnahmegeräte oder eine Menge technisches Fachwissen erforderlich sind. Mit nur einem Laptop und einer eingebauten Webcam können Lehrer Videos in professioneller Qualität erstellen, die ihre Schüler fesseln und den Rahmen für eine dynamische Lernumgebung im Klassenzimmer schaffen. Panopto kümmert sich um den Rest - die Transkodierung des Videos, um sicherzustellen, dass es jederzeit, überall und auf jedem Gerät abspielbar ist, die Indizierung jedes gesprochenen und auf dem Bildschirm gezeigten Wortes in der Aufnahme, um den Schülern die Suche nach bestimmten Momenten zur Wiederholung und zum Lernen zu ermöglichen, und die Freigabe so einfach wie das Hinzufügen einer E-Mail-Adresse.

Versuchen Sie, Ihr Klassenzimmer mit Panopto umzudrehen

Das Flipped Classroom hat das Potenzial, die Unterrichtszeit zu öffnen und interaktives Lernen in einer Weise zu fördern, die nie zuvor möglich war. Für viele Klassen schafft diese Interaktivität die Chance, über den Text hinauszugehen - und die Schüler wirklich mit dem Material zu beschäftigen.

Die Flipped Classroom Video Software von Panopto macht das Flippen Ihrer Klasse einfach, mit flexiblen Online-Präsentationstools , mit denen Lehrkräfte jederzeit, überall und von jedem Gerät aus Vorlesungen und Präsentationen aufzeichnen und sofort in einer sicheren, durchsuchbaren Videobibliothek teilen können.

Sind Sie bereit, Ihr Klassenzimmer mit Video zu flippen? Melden Sie sich an und nutzen Sie Panopto noch heute kostenlos.

Veröffentlicht: 28. Januar 2020