Ängste vor Leistungsbeurteilungen durch gezieltes On-Demand-Mitarbeitertraining abbauen

Es ist wieder diese Zeit des Jahres. Die Kalender sind wieder dick. Budgets voll. Und die Gespräche auf den Fluren sprühen vor Begeisterung über neue Projekte, die endlich in Angriff genommen werden.

Berichtskarte - Panopto Video Platform

Doch während alle Augen auf die Prioritäten des neuen Jahres gerichtet sind, gibt es noch ein letztes Kästchen, das auf der Liste des vergangenen Jahres abgehakt werden muss: die jährliche Leistungsbeurteilung.

Leistungsbeurteilungen sind in jeder Organisation einzigartig - einzigartige Praktiken, die von der internen Kultur geprägt sind und im Laufe der Zeit durch Änderungen der Richtlinien, des Managements, der Technologie und anderer Faktoren geformt werden. Selbst unter eng konkurrierenden Organisationen sind die Prozesse der Leistungsbeurteilung oft sehr unterschiedlich.

Nun, bis auf ein kleines Detail. In praktisch jeder Organisation reicht es aus, die Worte "Leistungsbeurteilung" zu sagen, um den Blutdruck aller in Hörweite befindlichen Personen zu erhöhen.

Für Mitarbeiter erzeugen Leistungsbeurteilungen zwei Arten von Stress. In erster Linie wird der Prozess oft als Herausforderung gesehen, die Arbeit des Jahres zu rechtfertigen - und in den Unternehmen, die eine Rangliste als Teil der Leistungsbeurteilung vorsehen, auch den eigenen Platz im Unternehmen. Mit dem Druck, sich zu messen, konkurriert jedoch auch der Druck, das Beste aus der Gelegenheit zu machen - die Mitarbeiter betrachten die Beurteilungssaison als ihre beste Chance, ihren Wert zu beweisen und Gehaltserhöhungen, Beförderungen und neue Möglichkeiten zu gewinnen.

Für Management und Führungskräfte sind Leistungsbeurteilungen mit all dem Druck verbunden, den die einzelnen Mitarbeiter spüren - und noch einem mehr. Denn Führungskräfte unterziehen sich nicht nur ihren eigenen Beurteilungen, sie sind auch dafür verantwortlich, sich Zeit zu nehmen und die Beurteilungen für jeden Einzelnen in ihren Teams zu vervollständigen. Und das bedeutet, dass sie versuchen müssen, eine faire Abrechnung für jede Aktivität zu erstellen, die das ganze Jahr über unternommen wurde - sowohl in den schwarz-weißen Begriffen, ob jeder Mitarbeiter seine Aufgaben erfüllt hat, als auch in den offeneren Bereichen, ob ihre Teammitglieder in Übereinstimmung mit der Unternehmenskultur, den tatsächlichen Bedürfnissen des Teams, wie sie sich entwickelt haben, und dem eigenen Potenzial jedes Einzelnen erfolgreich waren.

Und wenn sie das alles schaffen, dann fassen Sie es in einer Punktzahl, einem Ranking, einer Briefnote oder einer anderen Kurzschrift zusammen, die Ihre Organisation verwendet.

Aber vor allem verursacht diese Zeit des Jahres den meisten Stress für Ihr HR-Team. Sie sind bereits herausgefordert, mehr mit weniger zu tun, und sie sind diejenigen, die für den gesamten jährlichen Beurteilungsprozess verantwortlich sind. Jede Frage, jede Spitzfindigkeit, jede Macke kommt zu ihnen zurück - meist nur in Form von Mitarbeitern, die sicherstellen wollen, dass sie "alles richtig machen", sowie von der Geschäftsleitung, die sicherstellen will, dass sie "die Dinge richtig machen".

Und all das bedeutet, dass Ihr HR-Team im Moment schwer damit beschäftigt ist, mit der Flut von Fragen Schritt zu halten - 90 Prozent davon fragen einfach immer wieder nach denselben grundlegenden Informationen.

Nehmen Sie den Stress aus der Leistungsbeurteilung mit gezieltem On-Demand-Training

Wenn es darum geht, ihren Mitarbeitern beim Ausfüllen ihrer Leistungsbeurteilungen zu helfen, verlassen sich die meisten Unternehmen auf eine Kombination aus ein paar Absätzen mit Anleitungen und der bereitwilligen Unterstützung durch ihre Führungskräfte an der Front.

Das Problem ist, dass dies für etwas so Wichtiges wie eine jährliche Überprüfung einfach nicht ausreicht. Schriftliche Anweisungen sind entweder nicht detailliert genug, oder sie enthalten zu viele Details und verleiten die Mitarbeiter dazu, alles zu überfliegen und davon auszugehen, dass sie es schon verstehen werden, wenn es soweit ist.

Auch einen Vorgesetzten zu fragen, ist oft ein No-Go. Viele Mitarbeiter zögern, zuzugeben, dass sie eine Aufgabe nicht lösen können - vor allem, wenn es sich um eine Beurteilung ihrer Kompetenz handelt und die Person, die sie um Hilfe bitten würden, auch die Person ist, die ihre Endnote bestimmt.

Wenn Ihr HR-Team könnte, würde es sich mit jedem Mitglied Ihrer Organisation zusammensetzen und nur einen kurzen 5-7-minütigen Überblick über den Prozess geben wollen. Sie würden einen schrittweisen Blick auf die Bewertung werfen, Antworten auf häufige Fragen geben und die letzten kleinen Details mitteilen, die Ihren Mitarbeitern helfen, ihre Bewertung sicher abzuschließen.

Also lassen Sie sie.

Beispiel für eine Schulung zur Leistungsbewertung - Panopto Video Platform

Die meisten Unternehmen haben bereits den Wert von Video als Werkzeug zur Skalierung der Mitarbeiterschulung und Kommunikation entdeckt. Dasselbe Werkzeug kann in der Personalabteilung eingesetzt werden, um Ihren Mitarbeitern die Grundlagen zu vermitteln, wie sie sich in Ihren HR-Systemen zurechtfinden, ihre Beurteilungen richtig ausfüllen und in 12 Monaten die Leistungen für diesen Jahresrückblick abhaken können.

Ein gezieltes HR-Schulungsvideo muss keine komplizierte Produktion sein. Die meisten Unternehmen werden feststellen, dass allein die Aufnahme eines Mitglieds des Personalteams, das einen kurzen Foliensatz und eine Bildschirmführung durch das System präsentiert, zu einem ansprechenden Video führt, das den Mitarbeitern wirklich hilft, besser zu verstehen, wie der Prozess funktioniert, was sie tun müssen und wie sie es am besten tun können. Der ganze Prozess kann mit nur einem Laptop und einer Webcam durchgeführt werden - und das in nur wenigen Minuten, wenn Sie bereits eine PowerPoint-Datei zur Hand haben.

Nach der Fertigstellung kann Ihr HR-Team das Video in Ihrem Intranet zur Verfügung stellen, oder noch besser, wenn Sie eine Unternehmensvideoplattform wie Panopto haben, können Sie es dort auf Ihrem Unternehmens-YouTube teilen, wo jeder im Unternehmen jederzeit und überall von jedem Gerät aus On-Demand-Zugriff hat und sogar in der Lage ist, das Video nach einem bestimmten Wort zu durchsuchen, das gesprochen oder auf dem Bildschirm gezeigt wird.

Erfahren Sie mehr!
Gezielte On-Demand-Mitarbeiterschulungen mit Video sind eine einfache, skalierbare Möglichkeit, allen Ihren Mitarbeitern zu helfen, mehr zu lernen, ihre Fähigkeiten zu verbessern und die Produktivität zu steigern.

Um herauszufinden, wie Ihr Unternehmen Panopto nutzen kann, um Videos für sich arbeiten zu lassen, kontaktieren Sie noch heute unser Team für einen kostenlosen Test von Panopto.

Veröffentlicht: 28. Januar 2020