Oberflächlich betrachtet scheinen Panopto und Microsoft Stream sehr ähnliche Lösungen für die Aufnahme, Verwaltung und Freigabe Ihrer Unternehmensvideos zu sein. Es gibt jedoch eine Reihe grundlegender Unterschiede, die sich auf Ihre Fähigkeit zur Skalierung und Bereitstellung von Live- und On-Demand-Videos auswirken können. Wenn Sie eine Alternative zu Microsoft Stream in Erwägung ziehen, bietet Panopto einen größeren Funktionsumfang, der die individuellen Anforderungen an die Videokommunikation eines jeden Unternehmens besser unterstützen kann.

 

Die Unterschiede zwischen Microsoft Stream (Classic) und dem neuen Microsoft Stream

Im September 2020 kündigte Microsoft die Entwicklung eines neuen Microsoft Stream-Produkts und das End-of-Life (EOL) des aktuellen Microsoft Stream an, das nun in Microsoft Stream (Classic) umbenannt wurde. Microsoft Stream (Classic) wird auslaufen und es werden keine weiteren Produktinvestitionen getätigt. Das neue Produkt ist noch nicht verfügbar und hat noch keinen angekündigten Termin.

Im Vergleich zum vorherigen Produkt weist das neue Stream-Produkt erhebliche Produktmängel auf, darunter eine geringere Wiedergabequalität, keine mobile Wiedergabe, keine Bildschirmaufzeichnung, keine videointerne Suche, keine Untertitel und keine Einbettungscodes. Kunden, die auf das neue Stream-Produkt migrieren, werden außerdem feststellen, dass alle vorhandenen Links und Einbettungscodes ein Jahr nach dem Auslaufdatum nicht mehr funktionieren. Der Migrationspfad ist kompliziert und kann mehrere Migrationen erfordern. Wenn Sie ein bestehender Stream (Classic)-Kunde sind oder das neue Stream in Betracht ziehen, empfehlen wir Ihnen, die Ankündigung, die Produktfunktionen und die Roadmap zu verstehen und zu berücksichtigen.

 

Die Kombination von Stream mit Office 365 bietet nicht die erwarteten Vorteile

Selbst wenn Microsoft Stream mit Office 365 kombiniert wird, fehlen viele der Produktivitätsvorteile, die Videos für die Zusammenarbeit und Kommunikation bieten. Es enthält nicht die Funktionen, Möglichkeiten und Integrationen von Drittanbietern, die Unternehmen benötigen, um Videos einfach und verwaltbar zu machen.

Stream kann beispielsweise nicht mit Lösungen außerhalb der Microsoft-Plattform integriert werden, einschließlich wichtiger Lernmanagementlösungen (LMS) wie Canvas, Blackboard, Moodle, Cornerstone, Saba, Bridge und Brightspace, die viele Organisationen verwenden, um Daten zur vollständigen Wiedergabe von Videos einzusehen. Das Produkt unterstützt keine Integration mit geschäftskritischen Unternehmenslösungen wie Salesforce, Zoom, GoToMeeting und Slack.

Die Realität ist, dass Stream in erster Linie als Tool zur Videowiedergabe für Microsoft Teams-Benutzer gedacht ist und nicht als Lösung für Videoersteller, Content-Manager oder Administratoren.

 

Da Stream außerdem in Office 365 enthalten ist, betrachten es einige Unternehmen als „kostenlos“. Aber stimmt das?

 

Die hohen (versteckten) Gesamtbetriebskosten von Stream

Beim Vergleich der Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership, TCO) von Panopto im Vergleich zu Stream stellen viele fest, dass Panopto wesentlich günstiger ist, da Microsoft Stream versteckte Kosten für Speicher, Produktivität, Verwaltung und Support hat, die besonders für große Unternehmen hoch sind.

Die zusätzlichen Kosten für Speicherplatz, Produktivität, Verwaltung und Support von Stream können für ein Unternehmen mit mehr als 10.000 Mitarbeitern mehr als 350.000 USD/Jahr betragen. Die Verwaltung kann angesichts der starken Abhängigkeit vom Office 365-Tenant-Administrator zum Ändern von Stream-Einstellungen oder Berechtigungen kostspielig sein. Dies beinhaltet nicht die zusätzlichen Kosten, die durch die Aufrechterhaltung von Stream (Classic) während seiner EOL-Periode und die Migration zum neuen Stream-Produkt entstehen. Mit dieser Umstellung von Stream (Classic) auf das neue Stream müssen Unternehmen hohe Migrationskosten und einen erheblichen Verlust an Mitarbeiterproduktivität in Kauf nehmen, sowohl für Administratoren als auch für Benutzer. Administratoren sollten sich über die Auswirkungen der Verwendung eines End-of-Life- und/oder deutlich unterdurchschnittlich ausgestatteten Videoprodukts im Klaren sein.

Im August 2020 führte Microsoft auch neue Änderungen für bestimmte Arten von Kunden aus dem Bildungswesen ein, die die Unterstützung für Cloud-Aufnahmen in Stream abschaffen. Das bedeutet, dass viele dieser Kunden möglicherweise auf teurere Lizenzmodelle umsteigen und auch ihre Azure-Speicherkosten genau beobachten müssen. Mehr über diese neuen Änderungen können Sie hier lesen.

 

Panopto bietet mehr für Ihr Geld

Die folgende Vergleichstabelle fasst die Funktionsunterschiede zwischen Panopto und Microsoft Stream zusammen. Neben dem Support von Drittanbietern und den Gesamtbetriebskosten gibt es auch wesentliche Unterschiede hinsichtlich der Funktionen:

  • Aufnahme- und Videoeingangsquellen
  • Bearbeiten
  • Daten & Analytik
  • Suchen
  • Flexibilität & Benutzerfreundlichkeit für die Abteilungs- vs. IT-Administration
  • Einschränkungen beim Einsatz
  • Lizenzierung
  • Content Management
  • Internetübertragungen

Vergleich zwischen Microsoft Stream und Panopto

Funktion

Panopto

Microsoft Stream (Classic)

Microsoft Stream neu

Erstellen, Bearbeiten und Nachverfolgen von Videos

Aufnahme von PCs ?
Aufnahme von Macs ?
Aufnahme von mobilen Geräten ?
Einfache Webcam-Aufnahme ?
Einfache Bildschirmaufzeichnung Nein
Ein-Klick-Aufzeichnung von einer Website, ohne dass Plug-Ins zum Installieren, Software zum Herunterladen oder eine Anmeldung erforderlich ist ?
Aufzeichnung aus mehreren Quellen ?
Dezentrale Aufzeichnung ?
Hochladen vorhandener Video- und Audiodateien ?
Nichtlineare Videobearbeitung ?
Umfassender Video-Editor ?
Bearbeiten von Videos in jedem Webbrowser ?
Aufnahmen automatisch hochladen ?
Teilen von Videos mit beliebigen Personen ?
Analytik für Videoaufrufe und -beteiligung ?
SCORM-Unterstützung ?
Automatische Bildeinstellung beim Aufnehmen ?
Überprüfung und Genehmigung von Videos vor der Veröffentlichung ?

Zuschauererlebnis

Vollständige Skalierbarkeit und Leistung bei der Wiedergabe Nein
Interaktive Video-Quiz innerhalb von Videos erstellen ?
Verwalten von Videos in einem YouTube-ähnlichen Portal ?
Videos auf jedem Gerät ansehen, auch auf Mobilgeräten ?
Einfaches Generieren von Video-Einbettungscodes Nein
Anzeigen von Transkripten, Closed Captions und Untertiteln Nein
Geschwindigkeit der Videowiedergabe ändern (0,5x–2x) Nein
Kanäle Nein
Quiz und Notizen im Videoplayer erstellen Nein
Eigene mobile App Nein
Videos nach jedem Wort suchen, das im Video gesprochen oder angezeigt wird Nein
Teilnahme an Diskussionen mit anderen Videozuschauern ?
Kommentare mit anderen Videozuschauern hinzufügen ?
Automatisch generiertes Inhaltsverzeichnis zum Überfliegen von Videoinhalten oder zum Vorwärtsspringen ?

Verwaltung & Integration von Drittanbietern

Single Sign-on mit jedem Benutzeridentitätsanbieter ?
Single Sign-on mit Office 365 ?
Integration in Ihr Lernmanagementsystem (LMS) ?
Aufzeichnung und Webcasting von Online-Meetings mit Zoom, Skype for Business, GoToMeeting und BlueJeans ?
Integration in Ihre Customer-Relationship-Management-Lösung (CRM) ?
Einfache Freigabe von Videos für alle Mitglieder Ihrer Organisation ?
Einfache Freigabe von Videos für alle Mitglieder Ihres Teams oder Ihrer Abteilung ?
Von Menschen generierte Untertitel zur Einhaltung der ADA-Barrierefreiheit hinzufügen ?
Anpassen Ihres Videoportals mit Ihrem Logo und Ihrer Markenpersönlichkeit ?
Abteilungsarbeitsbereich zur Verwaltung der Videos Ihres Teams ?
Funktioniert mit Ihren vorhandenen Videoerfassungsgeräten und Live-Encodern ?
Abteilungsspezifische Zugriffskontrolle für Benutzer und Gruppen ?
Zentralisierte IT-Zugriffskontrolle für Benutzer und Gruppen ?
Zentralisierte IT-Zugriffskontrolle nur durch den Office 365-Administrator, für Benutzer und Gruppen ?
Erweiterung der Videoplattform mit Entwickler-APIs ?
Kundenspezifische Implementierung und Sicherheitsberatung ?
Opion für Vor-Ort-Bereitstellung ?

Gesamtbetriebskosten & Support

Onboarding und Schulung für neue Kunden ?
Ausreichender Videospeicher in der Lizenz enthalten ?
Spezialisierter Produktsupport nur für Ihre Videoverwaltungslösung ?
Produktunterstützung für die Videoverwaltungslösung zusammen mit Office 365 ?

Streaming, Webcasting & Terminplanung

Ein-Klick-Live-Streaming in der Anwendung ?
Ein-Klick-Live-Streaming von PCs, Macs oder Mobilgeräten ?
Streaming wird nur vom Office 365-IT-Tenant-Admin und Live-Events-Admins aktiviert ?
Video-Streaming-Host in der Lizenz enthalten ?
Video-Streaming-Viewer in der Lizenz enthalten ?
Live-Webcasts anhalten und zurückspulen ?
Terminplanung und Fernsteuerung Ihrer Aufzeichnungen und Live-Veranstaltungen ?

In unserem ausführlichen technischen Whitepaper erfahren Sie, wie Microsoft Stream im Vergleich zu Panopto abschneidet. Dabei gehen wir auf 18 Fragen ein, die Sie bei der Evaluierung von Microsoft Stream in den folgenden Bereichen berücksichtigen sollten:

  • Erstellen, Bearbeiten und Nachverfolgen von Videos
  • Zuschauererlebnis
  • Verwaltung & Integration von Drittanbietern
  • Support & Gesamtbetriebskosten
  • Streaming, Webcasting & Terminplanung

Füllen Sie das nebenstehende Formular aus, um das Whitepaper jetzt herunterzuladen.

Whitepaper herunterladen