Die Art und Weise, wie Professoren Studenten unterrichten und mit ihnen interagieren, hat sich in den letzten zwei Jahren dramatisch verändert Mit neuen Tools und Methoden, um die Aufmerksamkeit der Schüler auf sich zu ziehen und überzeugende pädagogische Erkenntnisse zu vermitteln, entwickelt sich die 60-minütige Vorlesung radikal hin zu einem flexibleren, ansprechenderen und gerechteren Bildungsmodell.

Was funktioniert in dem neuen Klassenzimmer und was nicht? Welche Rolle spielt synchrones und asynchrones Lernen? Wie nutzen Professoren neue Technologien, um ihre Lernergebnisse zu verbessern?

Mach mit bei dieser Community-Diskussionsrunde mit Joe Bear (Leiter Medienfreak am Virginia Western Community College) und Adam Nemeroff (Leiter, Lernlabor in Dartmouth) während sie besprechen: 

  • Der Verlauf der 60-minütigen Vorlesung
  • Lehren aus den letzten zwei Jahren der Fernunterricht
  • Strategien für flexiblere und gerechtere Lernerfahrungen
  • Tools und Technologien, die diese neuen Lernmodelle unterstützen

Webinar ansehen