Panopto erweitert die Video-Cloud in Nordamerika und startet eine neue Infrastruktur in Kanada

SEATTLE, September 5, 2019 - Panopto hat heute die Erweiterung seiner Cloud-Infrastruktur angekündigt und eine neue Video-Hosting-Option im kanadischen Rechenzentrum von Amazon Web Services (AWS) eingeführt. Mit dieser Ankündigung können Unternehmen und Universitäten mit Sitz in Kanada ihre Panopto-Videobibliotheken jetzt in einer Cloud in der Region hosten, die den Datenspeicherrichtlinien des Unternehmens entspricht. Die heutige Ankündigung ist eine Reaktion auf die steigende Nachfrage nach Panopto in ganz Kanada. Bislang war Panopto Cloud in Rechenzentren in den USA, Europa und Asien verfügbar.

Panopto bietet Unternehmen und Universitäten eine integrierte Plattform für die Erfassung, Verwaltung und Weitergabe von Videoinhalten. Die Plattform umfasst:

    • Ein Video-Content-Management-System (VCMS) zum sicheren Speichern und Verwalten von Videos
    • Ein YouTube-ähnliches Portal zum Suchen, Anschauen und Freigeben von Videos
    • Responsive Video-Player für Websites und mobile Geräte
    • Eine einzigartige Video-Suchmaschine zum Auffinden jedes gesprochenen oder auf dem Bildschirm gezeigten Wortes in jedem Video
    • Live-Streaming in Broadcast-Qualität
    • Multi-Kamera-Videoaufnahme
    • Bildschirmaufzeichnung
    • Webbasierte Videobearbeitung
    • Analyse der Videoanzeige
    • Mobile Apps für iOS und Android
    • Integrationen mit Web-Conferencing-Lösungen, Learning-Management-Systemen, Content-Management-Systemen (CMS), Identity-Providern, Customer-Relationship-Management (CRM), Enterprise Social Software, WAN-Optimierungslösungen und mehr

Panopto Cloud wird in mehreren Verfügbarkeitszonen von Amazon Web Services (AWS) betrieben und nutzt Serverredundanz, um einzelne Fehlerpunkte zu eliminieren und einen zuverlässigen Zugriff auf die Videoplattform im Falle von Ausfällen oder Serverfehlern zu ermöglichen. Die Plattform basiert auf einer mandantenfähigen Architektur für hohe Skalierbarkeit, vereinfachte Upgrades, verbesserte Sicherheit und Kosteneffizienz, die an Panopto-Kunden weitergegeben werden kann. Darüber hinaus skaliert die Cloud elastisch je nach Bedarf und stellt sicher, dass Traffic-Spitzen die Leistung nicht negativ beeinflussen.

Die heutige Ankündigung baut auf der bestehenden Dynamik von Panopto Cloud auf, die in den letzten Jahren ein Rekordwachstum verzeichnet hat. Seit 2013 ist die Menge der über Panopto Cloud gestreamten Videos mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von über 130 Prozent gewachsen. In den letzten zwölf Monaten haben Panopto Cloud-Kunden 3,4 Millionen neue Videoaufnahmen erstellt, darunter fast 120.000 Live-Webcasts. Jeden Monat streamen Panopto-Kunden fast 3 Millionen Stunden Video von bestehenden Cloud-Standorten in den USA, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum.

"In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach Panopto in Kanada sprunghaft angestiegen", sagt Sean Gorman, Chief Operating Officer von Panopto. "Mit der heutigen Ankündigung freuen wir uns, Unternehmen und Universitäten in ganz Kanada ein In-Region-Hosting anbieten zu können, das mit den Richtlinien der Unternehmen zur Datenspeicherung übereinstimmt."  

Details zu den Preisen für die Videoplattform, akademische Einrichtungen und Unternehmen finden Sie unter panopto.de oder E-Mail sales@panopto.com.

Über Panopto

Panopto ist, wie Profis Wissen teilen. Seit 2007 ist das Unternehmen ein Pionier in Sachen Videoerfassungssoftware, Video-Content-Management-Systeme und Inside-Video-Suchtechnologie. Heute ist die Videoplattform von Panopto das größte Repository von Experten-Lernvideos weltweit. Panopto hat seinen Hauptsitz in Seattle und Niederlassungen in Pittsburgh, London, Hongkong und Sydney. Das Unternehmen wurde in der Branche für seine Innovationen, sein schnelles Wachstum und seine Unternehmenskultur ausgezeichnet. Weitere Informationen finden Sie unter www.panopto.com.

Veröffentlicht: 2. September 2020