Suche in Videoinhalten - Panopto stellt die umfassendste Videosuchmaschine der Branche vor

Das Update der Videoplattform führt ein 60-sekündiges, individuelles Branding und eine Android-App ein und setzt einen neuen Standard für die Suche im $11B Enterprise Video Platform Markt

SEATTLE, März 25, 2014 -Video wird schnell zum Kommunikationsmittel der Wahl für Unternehmen und Universitäten, aber die traditionelle Videosuche im "YouTube-Stil", die nur nach Titeln, Tags und Kommentaren sucht, hat die Effektivität von Videos bisher eingeschränkt. Heute hat Panopto, ein führender Anbieter von Videoplattformen für den Unternehmens- und Bildungsmarkt, ein Produktupdate mit der umfassendsten Möglichkeit, innerhalb von Videoinhalten zu suchen, vorgestellt. Das Update ermöglicht es Panopto-Kunden, nach jedem Wort zu suchen, das in ihren Videos gesprochen oder gezeigt wird, und genau zu diesem Moment vorzuspulen.

"Wir alle sind es gewohnt, im Internet, in E-Mails und in Dokumenten nach Informationen zu suchen, aber Videos bleiben eine Blackbox voller wertvoller Informationen, auf die man nicht so einfach zugreifen kann", sagt Eric Burns, Mitbegründer und Chief Product Officer bei Panopto. "Panopto räumt die größte Hürde für die Nutzung von Videos aus dem Weg, indem es eine Videosuchfunktion einführt, die ausgefeilter ist als die von Videogiganten wie YouTube, und es für jeden einfach macht, Wissen zu finden und im Unternehmen zu teilen."

Videos so einfach durchsuchen wie Dokumente, Websites und E-Mails
Unternehmens- und Schulungsvideos haben oft eine Länge von 60 Minuten oder mehr, daher ist die Möglichkeit, bestimmte Momente zu finden und vorzuspulen, unerlässlich. Herkömmliche Videoplattformen bieten jedoch nur einfache Suchfunktionen, sodass es schwierig und zeitaufwändig ist, von einem Sprecher erwähnte Ausdrücke, auf dem Bildschirm gezeigte Wörter oder wichtige Themen, die in einem Video behandelt werden, zu finden.

Das heutige Update ermöglicht es den über 500 Unternehmens- und Universitätskunden von Panopto, Videoinhalte so einfach zu durchsuchen wie ein Dokument, eine Website oder eine E-Mail. Jede Aufzeichnung, ob neu oder alt, die in der Panopto-Videobibliothek einer Organisation gespeichert ist, kann nun durchsucht werden:

  • Von einem beliebigen Sprecher gesprochene Wörter (mit neuer automatischer Spracherkennung)
  • Wörter, die an beliebiger Stelle in einem Video erscheinen, einschließlich Text, der bei Screencasts auf dem Bildschirm gezeigt wird, und handgeschriebene Wörter, die auf Whiteboards gezeigt werden (mit der neuen optischen Zeichenerkennung)
  • Wörter aus PowerPoint- und Keynote-Präsentationen, einschließlich Sprechernotizen
  • Wörter, die Teil der öffentlichen Notizen oder Kommentare eines Videos sind

Sobald ein Schlüsselwort im Video gefunden wurde, können Kunden sofort zu dem Moment im Video vorspulen, in dem das Schlüsselwort erscheint.

Auf die Bedürfnisse eines wachsenden Marktes eingehen
Live- und On-Demand-Videoinhalte werden schnell zu einem entscheidenden Faktor für das Lernen und die Kommunikation in Unternehmen. Analysten prognostizieren, dass Wissensarbeiter bis 2016 jeden Tag 45 Minuten damit verbringen werden, Videos bei der Arbeit anzusehen. Und der heutige 11-Milliarden-Dollar-Markt für Unternehmensvideoplattformen wird Prognosen zufolge bis 2018 auf 35 Milliarden Dollar anwachsen.

In diesem schnell wachsenden Markt machen die Suchfunktionen von Panopto Videos als Werkzeug für Unterricht, Dokumentation, Kommunikation und vieles mehr genauso brauchbar wie geschriebenen Text.

Zusätzliche Merkmale: Individuelles Branding und Android App
Zusätzlich zu den neuen Suchfunktionen bietet das heutige Update den Kunden:

  • Die Möglichkeit, ihr Videoerlebnis in weniger als 60 Sekunden zu brandmarken: Unternehmen und Universitäten können das Aussehen ihrer Videobibliothek schnell an ihre Marke anpassen, ohne Design- oder CSS-Erfahrung.
  • Eine neue Android-App für Tablets und Smartphones: Die native App bietet Nutzern interaktives Betrachten und eine Inside-Video-Suche. Zusammen mit der bestehenden iOS-App erstrecken sich die mobilen Apps von Panopto nun auf 94 % des weltweiten Marktes für mobile Geräte.

Weitere Informationen zu diesen und anderen neuen Funktionen finden Sie im Panopto-Blog .

Über Panopto
Panopto stellt Software her, die es Unternehmen und akademischen Einrichtungen ermöglicht, Videopräsentationen in Minutenschnelle von jedem Gerät aus aufzuzeichnen und durchsuchbar zu machen. Panopto ist derzeit bei Fortune-500-Unternehmen auf der ganzen Welt im Einsatz und ist die am schnellsten wachsende Lösung zur Aufzeichnung von Vorlesungen an führenden Universitäten. Panopto ist in Privatbesitz und wurde 2007 von Technologieunternehmern und Software-Design-Veteranen der School of Computer Science der Carnegie Mellon University gegründet. Weitere Informationen finden Sie unter www.panopto.com.

Presse Kontakt
Sparkpr
panopto@sparkpr.com

Veröffentlicht: 28. März 2019