Warum die Wharton School Panopto für die campusweite Vorlesungsaufzeichnung und das Videomanagement einsetzt

SEATTLE, Juli 14, 2015 - Seit 2002 bietet die Wharton School der University of Pennsylvania ihren Studenten einen Blended-Learning-Lehrplan durch den Einsatz von Vorlesungsaufzeichnungstechnologie an. In den letzten zehn Jahren hat die Wirtschaftshochschule mit verschiedenen Vorlesungsaufzeichnungstechnologien experimentiert, um die Bedürfnisse ihrer Dozenten besser zu verstehen und neue Möglichkeiten zur Verbesserung des studentischen Lernens mit Video zu identifizieren. Im Jahr 2013 wechselte Wharton aufgrund der Flexibilität, Skalierbarkeit und des Kundendienstes zu Panopto. In den letzten zwei Jahren hat die Schule ihre langjährige Vision von kosteneffizientem, campusweitem Videolernen verwirklicht.

Die Herausforderung: Reproduzieren der Unterrichtserfahrung mit Video
Im Sommer 2002 eröffnete Wharton die Jon M. Huntsman Hall, ein neues Gebäude, das mit modernster Vorlesungsaufzeichnungstechnologie ausgestattet ist. An der Rückseite jedes Klassenzimmers nahm eine fest installierte Kamera Video- und Audioaufnahmen des Dozenten auf, so dass die Studenten auf Abruf eine Aufzeichnung jeder Vorlesung erhalten.

Aufgrund des anfänglichen Erfolgs des Systems führte Wharton einige Jahre später ein anspruchsvolleres Vorlesungsaufzeichnungssystem ein. Die neue Lösung ermöglichte es der Business School, Videos in höherer Qualität sowie Folien und andere Vorlesungsmaterialien aufzuzeichnen. Leider erforderte die Lösung teure Spezialhardware und konnte daher nicht auf alle Unterrichtsräume der Wharton School skaliert werden.

Die Lösung: Die flexible, softwarebasierte Video-Plattform von Panopto
Nach der Evaluierung einer Reihe von Technologien zur Vorlesungserfassung entschied sich Wharton für Panopto, eine softwarebasierte Videoplattform für Universitäten und Unternehmen. Mit Panopto war die Schule in der Lage, Vorlesungsaufzeichnungen von jedem PC aus mit einer beliebigen Kombination von Videokameras zu erfassen und zu verwalten. Dies war eine willkommene Abwechslung zu den speziellen Geräten und der Medienausstattung, die bei früheren Lösungen erforderlich waren.

Panopto ermöglichte es Wharton auch, den gesamten Prozess der Vorlesungsaufzeichnung zu automatisieren. Durch die Planung der Aufnahmen im Voraus müssen die Professoren nur noch zu ihrer regulären Zeit den Hörsaal betreten, ihre Folienpräsentation öffnen und präsentieren. Nach jeder Vorlesung produziert Panopto automatisch das Video und lädt es in ein sicheres Video Content Management System hoch, ohne dass der Professor eingreifen muss.

Das Ergebnis: Campusweites Video unterstützt durch erstklassigen Kundenservice
In den letzten zwei Jahren hat Wharton Panopto in allen Klassenzimmern implementiert, um eine flexiblere Blended-Learning-Erfahrung zu ermöglichen, die jede Facette der Vorlesungen im Unterricht erfasst. Während des gesamten Implementierungsprozesses arbeitete das Support-Team von Panopto mit Wharton zusammen, um die Videoplattform in das Lernmanagementsystem der Schule zu integrieren und sicherzustellen, dass die Videos in gleichbleibend hoher Qualität an die Studenten gestreamt werden.

"Es gibt so viele Produkte da draußen, die großartige Aufnahmen versprechen, aber keine andere Lösung bietet so viel Support und Management wie Panopto", sagt Jimmy Lieu, Director of Information Technology, The Wharton School of the University of Pennsylvania.

Heute erweitern die Dozenten und Mitarbeiter in Wharton den Einsatz von Panopto über den Hörsaal hinaus und stellen flipped classroom Aufnahmen zur Verfügung, die das Lernerlebnis weiter personalisieren und ein besseres Engagement im Unterricht fördern.

"Seit mehr als einem Jahrzehnt steht die Wharton School an der Spitze des Online-Lernens", sagt Sean Gorman, Chief Operating Officer, Panopto. "Es ist ein Privileg für Panopto, mit der Fakultät und den Mitarbeitern dieser innovativen Institution zusammenzuarbeiten und dazu beizutragen, den Wharton-Studenten durch den Einsatz unserer Videoplattform eine erstklassige Ausbildung zu bieten."

Über Panopto
Panopto hat es sich zur Aufgabe gemacht, jedem dabei zu helfen, Wissen mithilfe von Videos zu teilen. Seit 2007 hat das Unternehmen eine Software entwickelt, die es Unternehmen und Universitäten ermöglicht, durchsuchbare Videopräsentationen in wenigen Minuten von jedem Gerät aus zu erstellen. Panopto befindet sich in Privatbesitz und wurde von Technologieunternehmern und Software-Design-Veteranen an der School of Computer Science der Carnegie Mellon University gegründet. Weitere Informationen finden Sie unter https://panopto.com/.

Veröffentlicht: Juli 15, 2015