Bei Qualcomm steht der Erfindungsreichtum im Mittelpunkt der Unternehmenskultur - ein Wert, auf den sich das Unternehmen verlässt, um seinen Platz an der Spitze der Mobiltechnologiebranche zu behaupten.

Diese Kultur wird durch einen weiteren Grundsatz unterstützt: die starke Förderung des Lernens und der Entwicklung der Mitarbeiter.

Für die Mitarbeiter, Partner und Auftragnehmer von Qualcomm wird das Engagement des Unternehmens für kontinuierliches Lernen durch die Vielzahl der Schulungsoptionen deutlich, die das Unternehmen anbietet. Die Lern- und Entwicklungsteams von Qualcomm bieten jährlich mehr als 600 von Trainern geleitete Schulungsveranstaltungen sowie eine schier endlose Anzahl an informellen Wissensaustauschveranstaltungen, Guru-Talks und Brown-Bag-Diskussionen an.

Auf der Suche nach kostengünstigeren, besser skalierbaren Schulungen

Zusätzlich zu den zahlreichen Live-Schulungen in den Schulungsräumen nutzt Qualcomm Video, um die Verfügbarkeit vieler seiner Schulungskurse zu erweitern, so dass die meisten Kurse für Ingenieure, Analysten, Führungskräfte und andere Mitglieder des Unternehmens on-demand abrufbar sind.

Zunächst verließ sich Qualcomm auf einen Anbieter, um seine Schulungsvideos zu produzieren, aber es wurde schnell klar, dass dieses Modell nicht skalierbar war. Die Produktion der Aufnahmen dauerte Wochen, und jede neue Sitzung belastete das Budget mit einer weiteren Rechnung. Außerdem konnte Qualcomm keine technischen Verbesserungen für die Videos anbieten, wie z. B. zuverlässigeres Streaming, Peer-to-Peer-Freigabe oder die Suche in den Videos, um die Endprodukte benutzerfreundlicher zu gestalten.

Gemeinsam machten sich die Lern- und Entwicklungsteams von Qualcomm auf die Suche nach einem effizienteren Tool zur Bereitstellung von Videos für eLearning. Dabei stießen sie auf Panopto.

"Als ich Panopto zum ersten Mal entdeckte, dachte ich 'Wow, wir könnten all diese Videos selbst erstellen, und es wäre ganz einfach. Das könnte uns die Welt öffnen.'" Dana Sanderlin, Leiterin des Produktmanagements

Komplexe technische Schulungen mit Panopto aufzeichnen

Von Ingenieuren bei Qualcomm wird erwartet, dass sie Experten für die 3G- und 4G-Mobilfunkstandards sind. Mit diesem Wissen sind diese Ingenieure damit beauftragt, Mobilfunkbetreiber und Mobilgeräte-OEMs auf der ganzen Welt zu unterstützen und sicherzustellen, dass ihre Netzwerke und Geräte für eine optimale Leistung optimiert sind.

Jedes Jahr schult die Qualcomm Wireless Academy mehr als 8.000 Studenten zu 30 Themen im Zusammenhang mit 3G und 4G. Viele Kurse dauern zwei bis drei volle Tage oder mehr und drehen sich um dichte technische Handbücher. Es ist eine Menge auf einmal zu verkraften, weshalb Qualcomm viele Sitzungen aufzeichnet.

"Für die hochtechnischen Schulungen, die wir in der Wireless Academy anbieten, wollen unsere Ingenieure alle Details - so viel, wie wir ihnen geben können", sagt Dana Sanderlin, Director of Product Management bei Qualcomm. "Mit Panopto können wir jede Sitzung aufzeichnen, jede Aufnahme in Wiedergabelisten organisieren und sowohl das Video des Trainers als auch die Folien nebeneinander präsentieren. Und wir können bestehende Aufnahmen jederzeit aktualisieren und unsere Schulungsbibliothek kontinuierlich erweitern."

Auch die Videosuchfunktionen von Panopto haben sich als wertvoll erwiesen. "Für ein technisches Thema ist die Möglichkeit, die tatsächlich gesprochenen oder gezeigten Bildschirminhalte in einem Video zu durchsuchen, wie es Panopto kann, entscheidend", bemerkt Sanderlin. "Bei einer Schulung, die einen Tag oder sogar eine Woche dauern kann, geht es nicht darum, sich zu erinnern - es geht darum, zu sehen, wie die Dinge funktionieren und auf dem Weg ein Verständnis zu erlangen. Panopto hat uns dabei geholfen, sicherzustellen, dass unsere Aufzeichnungen Ressourcen sind, auf die unsere Mitarbeiter zurückgreifen können, um sofort die benötigten Informationen zu finden und sich wieder an die Lösung der anstehenden Aufgabe zu machen."

 

Mit Panopto erstellte Videos für Mitarbeiterschulungen und Onboarding von Qualcomm

 

Klicken Sie hier, um eine Beispielaufnahme zum Start der Smart Cities-Initiative von Qualcomm zu sehen.

 

Erweiterung des globalen Lernens & Entwicklung mit On-Demand-Video

"Wir wollten mehr Inhalte nutzen", erinnert sich Ken Davis, Senior Learning Technology Specialist im Corporate Learning Center von Qualcomm: "Wir haben jedes Jahr Hunderte von Veranstaltungen, die von Dozenten geleitet werden, darunter technische, berufliche und Managementkurse. Aber es gab noch andere Gelegenheiten, die nicht aufgezeichnet wurden - Dinge wie Guru-Vorträge, Sitzungen zum Wissensaustausch und Brown-Bag-Sitzungen. Wir wussten, dass es eine Fülle von Informationen gab, die in diesen Umgebungen präsentiert wurden, und wir wollten sie für alle zugänglich machen. Jetzt können wir es und wir tun es."

Das begann damit, dass wir die richtigen Mitarbeiterschulungstools einführten. Mit Panopto ist es für das Qualcomm-Team ein Leichtes, so ziemlich alles aufzuzeichnen. "Jetzt lassen wir den Vortragenden einfach mit seiner Präsentation auf seinem Computer kommen und zeigen, was er auf seinem Bildschirm haben möchte", sagt Davis. "Wir haben einen separaten Computer, der Audio und Video aufnimmt. Mit Panopto nehmen wir beides in einer einzigen Sitzung auf und erhalten daraus eine wirklich schöne Präsentation, die wir in wenigen Minuten indexieren und zur Verfügung stellen können."

Diese neu gewonnene Flexibilität ermöglicht es den Lern- und Entwicklungsteams von Qualcomm, mehr Schulungsmaterialien und Informationsressourcen für die weltweite Belegschaft des Unternehmens bereitzustellen. "Wir haben eine beträchtliche Anzahl von Mitarbeitern in internationalen Niederlassungen", erklärt Davis. "Sich nur auf Schulungen mit Dozenten zu verlassen, ist zu einem teuren Unterfangen geworden. Wir sehen es als klüger an, eine Sitzung nur einmal abzuhalten und Panopto zu nutzen, um gleichzeitig eine Live-Übertragung des Kurses für diejenigen zu streamen, die in Echtzeit teilnehmen können, sowie eine Aufzeichnung der Veranstaltung zu erstellen, die wir anderen auf Abruf zur Verfügung stellen können."

Blick in die Zukunft - Soziales Lernen mit Video

Während die Lern- und Entwicklungsteams von Qualcomm die Unterstützung für formelle und informelle Schulungsaktivitäten auf der ganzen Welt weiter ausbauen, haben sie auch einen anderen wichtigen Trend in der Mitarbeiterschulung im Visier: Bildung durch soziales Lernen und Zusammenarbeit.

"Heute nutzen unsere Mitarbeiter- und Kommunikationsgruppen mehr und mehr Panopto-Präsentationen, um diese Art des sozialen Wissensaustauschs zu ermöglichen", sagt Davis. "Der Grund dafür ist die einzigartige Aufnahmefunktion von Panopto, mit der das, was auf dem Bildschirm zu sehen ist, zusammen mit zusätzlichem Videomaterial von weiteren Kameras aufgezeichnet werden kann, so dass alles zusammengeführt wird und einfach zu durchsuchen und zu teilen ist."

"In der Zukunft möchte ich einen Punkt erreichen, an dem jeder bei Qualcomm Panopto für die Zusammenarbeit nutzen kann," sagt Sanderlin. "Die Zusammenarbeit zwischen allen in unserem Team ist so wichtig für uns, um ein Technologieführer zu bleiben. Unsere Ingenieure lernen so viel voneinander - das ist bereits eine sehr starke Kraft für Innovationen. Dies anzuzapfen und mit Panopto zu skalieren, könnte uns dabei helfen, eine noch kollaborativere Umgebung zu schaffen, in der jeder bei Qualcomm wirklich Ideen und Erkenntnisse austauschen, von der Expertise der anderen lernen und die Informationen teilen kann, die uns helfen, weiterhin innovativ zu sein."

Erfahren Sie mehr!

Laden Sie noch heute Ihr Exemplar der Panopto-Fallstudie von Qualcomm herunter und erfahren Sie, wie der weltweit führende Anbieter von Mobilfunktechnologien seine globalen Lern- und Entwicklungsprogramme mit On-Demand-Videos erweitert, die von der Panopto-Unternehmensvideoplattform unterstützt werden.

Veröffentlicht: 24. April 2018

Empfohlene Artikel