Diese Woche in Ideen geteilt mit Panopto - Oktober 2, 2015

Diese Woche vor 65 Jahren fand die erste moderne politische Debatte statt.

Natürlich sind Debatten ein Teil der menschlichen Erfahrung, solange wir die Fähigkeit haben, unterschiedliche Ideen auszudrücken. Und die Struktur politischer Debatten ist seit etwa 150 Jahren festgelegt - wir bezeichnen den Stil sogar als Lincoln-Douglas-Debatte, benannt nach dem epischen Schlagabtausch der beiden Kandidaten für den US-Senat im Jahr 1858.

Doch während sich das Format der Veranstaltung nicht wesentlich geändert hat, war es 1960 etwas anderes.

Die Präsentation...

Zum ersten Mal wurden die Debatten mit Video zum Leben erweckt - und über den Äther für alle sichtbar übertragen.

Kennedy-Nixon-Debatten

Die Auswirkungen der neuen visuellen Präsentation sind kaum zu unterschätzen. In Umfragen nach der Debatte waren die Zuschauer, die nur über das Radio zugehört hatten, der Meinung, dass Nixon die Nase vorn hatte - aber diejenigen, die die Debatten im Fernsehen verfolgt hatten, waren stattdessen der Meinung, dass Kennedy gewonnen hatte. Der Effekt war so eklatant, dass die Nixon-Kampagne alles stehen und liegen ließ, um die Strategie der Debattenvorbereitung ihres Kandidaten vor der zweiten Debatte zu ändern. Außerdem hat seitdem kein Kandidat mehr übersehen, wie wichtig es ist, den richtigen Eindruck zu machen, während er seine Argumente vorträgt.

Dass die visuelle Natur von Videos einen so markanten Einfluss auf den Ton der Debatten hatte, sollte jedoch niemanden überraschen. Der Mensch hat sich so entwickelt, dass er durch Präsentation kommuniziert. Das gedruckte Wort allein - sogar die hörbare Sprache allein - sind im wahrsten Sinne des Wortes nicht in der Lage, Informationen so effizient oder so effektiv zu vermitteln wie eine Präsentation.

In den letzten paar hundert Jahren haben wir die überzeugende und einnehmende Kraft einer Präsentation gegen die Beständigkeit von Text eingetauscht - aber heute ist dieser Tausch nicht mehr so sinnvoll wie noch vor einem oder zwei Jahrzehnten. Die moderne Technologie hat aufgeholt, und jetzt geben uns unsere Smartphones, Webcams und Laptops alle Werkzeuge, die wir brauchen, um unsere Präsentation aufzuzeichnen und unsere Botschaft - in vollem Umfang - live oder auf Abruf mit der Welt zu teilen.

In dieser Woche haben wir gesehen, dass immer mehr Menschen die Macht von Videos nutzen, um Ideen zu teilen, Informationen zu präsentieren und zu zeigen, wie die Welt funktioniert. Und im Sinne der Weitergabe sind dies nur einige der Ideen, die diese Woche mit der Videopräsentationssoftware von Panopto geteilt wurden.
Globales Bild der Malaria - Panopto Video Platform

Das globale Bild der Malaria: Ist das Glas halb voll oder halb leer?
Die Liverpool School of Tropical Medicine hat die 100. Mary Kingsley Medal an Dr. Kevin Marsh, Professor für Tropenmedizin an der University of Oxford, für seinen Beitrag zur Tropenmedizin verliehen. Nehmen Sie an der Zeremonie am LSTM teil, bei der Professor Marsh eine Grundsatzrede halten wird, in der er auf die Belastung durch Malaria in den letzten Jahrzehnten eingeht, wobei die Zahl der Fälle vielerorts in Afrika zurückgegangen ist und die Überlebensrate von Kindern stark gestiegen ist. Doch nicht alle Nachrichten sind so gut - Marsh spricht auch über die Zunahme von Medikamenten- und Insektizidresistenzen und die unvermeidliche Verringerung der Immunität aufgrund der sinkenden Exposition sowie über das Problem der unzureichenden Finanzierung der Bekämpfung. Er kommt zu dem Schluss, dass Eliminierung und Ausrottung als langfristige Ziele beibehalten werden sollten, dass aber die Eliminierung zunächst von der Kontrolle abhänge. Aus diesem Grund fordert er neue Strategien, die Entwicklung neuer Instrumente und eine Aufstockung der weltweiten Finanzmittel.
Gentrifizierung und Veränderung der Nachbarschaft - Panopto Video Platform

Gentrifizierung und die Dynamik des Nachbarschaftswandels
Das Zentrum von Durham befindet sich inmitten eines großen physischen, sozialen und wirtschaftlichen Wandels. Nach jahrzehntelangem Dornröschenschlaf floriert die Innenstadt von Durham jetzt mit Investitionen, neuen Unternehmen und Aktivitäten. Während jedoch der Wunsch, in der Nähe der Innenstadt zu leben, wächst, werden wir Zeuge einer grundlegenden Veränderung des Aussehens, der Atmosphäre und der Zusammensetzung der umliegenden Nachbarschaften. Nehmen Sie mit Melissa Norton, der Projektkoordinatorin des Durham Living Wage Project, an dieser Diskussion an der Duke University teil, bei der es darum geht, ein gemeinsames Verständnis des Begriffs "Gentrifizierung" zu entwickeln, die Geschichte der Verdrängung und Desinvestition in der Innenstadt von Durham zu betrachten und eine Reihe von Instrumenten für politische Entscheidungsträger, Gemeinden und Einzelpersonen vorzuschlagen, um in den kommenden Jahren eine gerechte und inklusive Innenstadt zu gewährleisten.
Debatte des Maryland Public Policy Institute - Panopto Video Platform

Das Maryland Public Policy Institute Debattenreihe: Baltimore City Grundsteuer: Wie viel sollten wir schneiden?
Viele Politikwissenschaftler sind der Meinung, dass der Grundsteuersatz von Baltimore City - der etwa doppelt so hoch ist wie der jeder anderen Stadt in Maryland - ein Hindernis für die Erneuerung der Stadt und ihre Bemühungen ist, neue Einwohner anzuziehen und größere wirtschaftliche Möglichkeiten zu schaffen. Worüber sich jedoch nur wenige einig sind, ist, um wie viel die Stadt ihren Steuersatz senken muss, um wettbewerbsfähig zu sein, wie solche Senkungen erreicht werden können und wo sie ansetzen sollten. Die aktuelle Politik bietet Steuererleichterungen für Bauherren, um den Bau zu fördern. Kritiker sagen, dass die Erleichterungen auf alle Einwohner ausgeweitet werden sollten. Wieder andere sagen, dass gezielte Steuersenkungen für Familien oder Neuankömmlinge oder die Verpflichtung von gemeinnützigen Organisationen, die keine Grundsteuern zahlen, mehr Menschen und Unternehmen dazu ermutigen würden, sich in der Stadt niederzulassen. Unabhängig davon, aus welcher Stadt Sie kommen, ist diese intelligente Debatte, die vom Maryland Public Policy Institute an der Universität von Baltimore geführt wird, ein außerordentlich interessanter Einblick in die Details der Steuerpolitik der Großstadt.
Soziale Unordnung bei Shakespeare - Panopto Video Platform

Enter a Rabble of Plebians! Soziale Unordnung in Shakespeares England
Shakespeares England war eine Welt der Ordnung und Hierarchie. So lautete zumindest die Theorie. Die Realität war ganz anders. Begleiten Sie den Geschichtsprofessor Dr. Jonathan Healey von der University of Oxford bei dieser aufgezeichneten Vorlesung, wenn er die Fassade des elisabethanischen und jakobinischen Englands aufdeckt und herausfindet, dass die Stücke des Barden vor dem Hintergrund einer sehr realen Unordnung, Unzufriedenheit, Fehlverhalten und Cross-Dressing geschrieben wurden.

Probieren Sie es selbst aus!

Panopto macht es für jeden und überall einfach, Präsentationen aufzuzeichnen und online zu teilen, sowohl als Live-Streaming-Webcasts als auch als aufgezeichnetes On-Demand-Video. Um zu sehen, wie Panopto Ihnen helfen kann, Ihre Ideen zu teilen, kontaktieren Sie unser Team noch heute für eine kostenlose Testversion .

Veröffentlicht: 09. Oktober 2015

Empfohlene Artikel