Erfolge

rockwool-wissensaustausch

Die Herausforderung

Die ROCKWOOL-Gruppe ist ein führender Hersteller von Steinwolle-Dämmstoffen und bietet eine breite Palette an leistungsstarken und nachhaltigen Dämmstoffen an. ROCKWOOL ist ein hochtechnisches Unternehmen, das seinen Ingenieuren und Technikern eine rigorose Ausbildung bietet.

„Wir mussten einen Weg finden, um wertvolles Wissen zu erfassen und für die Nachwelt zu sichern“, sagt Mogens Heine Larsen, Abteilungsleiter in der Prozessabteilung für Group Technology.

„Viele unserer kompetenten Ingenieure, die unsere Produkte und Maschinen in- und auswendig kannten, näherten sich dem Rentenalter. Wir hatten eine unzureichende Dokumentation über das Zusammenspiel von Anlagen und Prozessen. Das, womit wir arbeiten, ist komplex – hochkomplex. Es gibt so viele Parameter, die die Herstellung von Steinwollfasern beeinflussen. Wir mussten herausfinden, wie wir etwas sehr Technisches auf anschauliche Weise darstellen können.

Helfen Sie Mitarbeitern, mit Video-Präsentationen von Panopto effizienter zu arbeiten

Die Lösung

Anstatt die Experten ihr gesamtes Branchenwissen aufschreiben zu lassen, ermutigte ROCKWELL sie, darüber auf Video zu sprechen, wozu sie auch gerne bereit waren. Das Unternehmen nutzte Panopto, um das einzigartige Wissen der Mitarbeiter zu erfassen und es in eine durchsuchbare Videobibliothek hochzuladen. Durch die Speicherung dieser Informationen befindet sich das institutionelle Wissen nicht mehr nur in den Köpfen bestimmter Mitarbeiter, sondern ist auch über die sichere interne Videobibliothek von ROCKWOOL zugänglich.

Heute nutzt ROCKWOOL Panopto für das Onboarding neuer Mitarbeiter, die Schulung von Technikern und Ingenieuren in der Wartung komplexer Maschinen mit mehreren Video-Inputs, das Live-Streaming von organisatorischen Updates und die Umwandlung von Microsoft Teams-Meetings in durchsuchbare Assets.

„Als wir Panopto entdeckten, dachten wir ‚wow‘! Das ist genau das, was wir brauchen. Wir waren begeistert.“

Mogens Heine Larsen, Abteilungsleiter in der Prozessabteilung für Group Technology, ROCKWOOL Group Operations & Technology Unit

Die Auswirkungen

Da die Branche wächst und das Unternehmen viele neue Mitarbeiter einstellt, werden robuste Schulungen immer wichtiger. ROCKWELL nutzt Panopto, um Kurse, die vor Ort stattfinden, durch eine Flipped-Training-Komponente zu ergänzen.

„Die Mitarbeiter sollten immer noch die Möglichkeit haben, sich zu treffen, die Fabriken zu besichtigen und Kontakte zu knüpfen“, sagt Birgitte Wilki, administrative Koordinatorin bei Group Technology. „Aber mit Panopto haben sie die Möglichkeit, sich im Voraus auf einen Kurs vorzubereiten und dadurch schneller zu lernen. Außerdem haben diejenigen, die nicht vor Ort teilnehmen konnten, immer noch die Möglichkeit, von den Kursen zu profitieren.“

„Die Nutzung ist einfach explodiert und Panopto wächst organisch in ROCKWOOL, weil es eine so intelligente Lösung ist“, fügt Larsen hinzu.

Laden Sie die Fallstudie im PDF-Format herunter.