Das ist jedem schon mal passiert.

Sie haben in einer Besprechung oder einem Kurs aufmerksam zugehört. Sie haben Seite für Seite Notizen gemacht. Sie haben gegen die Handkrämpfe gekämpft (wenn Sie ein Traditionalist sind) oder gegen die Versuchung, Facebook zu checken (wenn Sie der moderne Typ sind).

Aber als die Sitzung endete und Sie aus der Tür traten, wurde Ihnen eine lustige Erkenntnis zuteil - Sie können sich an keine einzige Sache erinnern, die gerade gesagt wurde.

Weiterführende Lektüre: Wie man JEDES Online-Meeting aufzeichnet

 

Die gute Nachricht ist, dass Sie nicht allein sind. In der Tat, neue Forschung hat begonnen, darauf hinzuweisen, dass Instant-Vergesslichkeit tatsächlich für fast alle Menschen üblich ist - und dass es der Akt des Notierens selbst sein könnte, der daran schuld ist.

Bloomberg Business fasst die Ergebnisse in einem aktuellen Artikel zusammen: Taking Notes Kills Your Memory. Das menschliche Gehirn ist offenbar so verdrahtet, dass es erkennt, wenn Informationen dokumentiert werden, und diese Informationen "absichtlich vergisst", um Platz für andere Dinge zu schaffen. Das Gehirn geht davon aus, dass, da die Informationen aufgeschrieben sind, keine Notwendigkeit besteht, sich an sie zu erinnern.

Es ist zwar richtig, dass einer der Vorteile von Notizen darin besteht, eine Referenz für später zu schaffen, aber diese Ergebnisse sollten uns allen Anlass geben, innezuhalten und die Begründung zu überdenken, die die meisten von uns für das Anfertigen von Notizen überhaupt anführen - um uns zu helfen, uns zu erinnern. Es stellt sich heraus, dass das Anfertigen von Notizen stattdessen einfach ein Signal an unser Gehirn ist, alles so schnell zu vergessen, wie wir es aufschreiben können.

Schriftliche Notizen funktionieren also nicht.

Was also tun?

Eine Studie nach der anderen hat gezeigt, dass der beste Weg, dem Gehirn zu helfen, sich zu erinnern, darin besteht, sich aktiv mit den Informationen zu beschäftigen.

In der Schule könnte das bedeuten, kritisch über die präsentierten Informationen nachzudenken und Fragen im Unterricht zu beantworten, sich an Diskussionen oder Experimenten zu beteiligen und die Materialien mit Gleichaltrigen zu besprechen.

Bei der Arbeit bedeutet das oft, aktiv an Meetings teilzunehmen, Ideen auszutauschen und um Klärung zu bitten, und auch die kompletten Präsentationen der Kollegen aufzunehmen, um den Gesamtvorschlag kritisch beurteilen zu können.

In beiden Fällen steht das Anfertigen von Notizen dieser kognitiven Auseinandersetzung mit dem vorliegenden Material im Weg. Das Aufschreiben von Notizen befiehlt den Fokus auf einzelne Punkte statt auf übergreifende Themen.

In Anbetracht der obigen Ergebnisse ist das Mitschreiben vielleicht die schlechteste aller Optionen - Sie verpassen nicht nur das große Ganze, sondern lassen Ihr Gehirn auch wissen, dass es okay ist, die Details zu vergessen.

Aktive Teilnahme in Ihrem Klassenzimmer oder Konferenzraum korrigiert dieses Lernverhalten und signalisiert Ihrem Gehirn, dass dieser Stoff absolut wichtig ist, um ihn zu berücksichtigen und sich zu merken. Und es schadet nie, als die Person anerkannt zu werden, die bereit ist, das Wort zu ergreifen, Fragen zu stellen und Ideen zu teilen.

Was ist mit dem Erstellen eines Referenzdokuments?

Es ist zwar wahrscheinlich, dass wir die Notizen von einem bestimmten Meeting oder Kurs nicht immer brauchen werden, aber es ist sicherlich schön, etwas zu haben, auf das man zurückgreifen kann. Und genau hier kann Technologie die Dinge sehr viel einfacher machen.

Die heutigen Schulen und Universitäten haben eine neue Methode zur Aufzeichnung von Details in ihren Klassenzimmern eingeführt, indem sie Videos nutzen, um Unterrichtssitzungen vollständig aufzuzeichnen. Dank preiswerter Kameras und einfacher, flexibler Videoplattformen wie Panopto ist Vorlesungsaufzeichnung ein fester Bestandteil vieler Lernumgebungen geworden - und ermöglicht es den Studenten, alles, was sie verpasst haben, noch einmal anzusehen, nach bestimmten Momenten und Konzepten zu suchen und Zugang zu jedem noch so kleinen Detail zu erhalten, das behandelt wurde, ohne dass sie einen Stift zu Papier bringen müssen. Fallstudie der Northwest University - Panopto Video-Plattform

Das Beste von allem ist, dass die Vorlesungsaufzeichnungstechnologie es den Studenten ermöglicht, sich freier am Unterricht zu beteiligen, da sie keine Notizen mehr machen müssen. Northwest University hat festgestellt: "Mit Panopto entfällt der Stress, zu versuchen, jedes kleinste Detail jeder Vorlesung aufzuzeichnen oder aufzuschreiben. Stattdessen können sich die Studenten auf die zentralen Ideen der Diskussion konzentrieren und den Stoff effektiver verinnerlichen."

Auch viele Unternehmen nutzen die gleiche Technologie, um Meetings, Diskussionen, Konferenzen und mehr aufzuzeichnen. Es ist eine zunehmend übliche Methode für Fachleute, Kick-off-Meetings, Projektbesprechungen und andere wichtige Projektgespräche aufzuzeichnen. Mit einer einfachen Webcam oder einem Mobiltelefon können die Teilnehmer das Meeting vollständig aufzeichnen und sich so aktiv beteiligen, da sie wissen, dass die Details festgehalten werden. Diese aufgezeichneten Meetings können dann schnell mit ausgewählten Teilnehmern und Führungskräften über das Unternehmens-YouTube geteilt werden, so dass jeder sie sich noch einmal ansehen kann.

Sehen Sie sich unten ein mit Panopto aufgezeichnetes Projektstatus-Meeting an: 

 

 

Weniger tippen. Mehr aufnehmen.

Die Videoplattform von Panopto lässt sich mit nahezu jedem Aufnahmegerät verbinden und integriert mit führenden Videokonferenzlösungen, sodass Sie wichtige Präsentationen und Diskussionen durch einfaches Drücken von record aufzeichnen und weitergeben können. Panopto optimiert Ihre Videos automatisch für die einfache Wiedergabe auf jedem Gerät und macht jedes gesprochene oder gezeigte Wort im Video durchsuchbar. Hören Sie also auf, sich Notizen zu machen und fangen Sie an, alles in einem durchsuchbaren Video festzuhalten - auf Knopfdruck - mit Panopto.

Nehmen Sie Ihren Bildschirm auf mit Panopto Express! Mit nur wenigen Klicks können Sie von Ihrem Browser aus durchsuchbare Videonotizen aufnehmen und speichern, ohne Software oder Plugins herunterladen zu müssen. Probieren Sie es jetzt aus, es ist kostenlos!