StartseiteNortheastern University

Northeastern University

Nahtlose Umstellung von über 15.000 Kursen auf ein neues LMS und Videomanagementsystem

Erfolge

Automatisierte Migration von Kaltura zu Pnaopto

Konsistenter Ansatz zur Videoverwaltung gewählt

128.870 Videos zu Panoptohinzugefügt

Die Herausforderung

Die Northeastern University ist eine private Forschungsuniversität, die auf ihrem Hauptcampus in Boston neben mehreren Satelliten-Campus Bachelor- und Graduiertenprogramme anbietet. Northeastern bietet ein kooperatives Bildungsprogramm, das das Lernen im Klassenzimmer mit beruflichen Erfahrungen verbindet.

Im Jahr 2019 beschloss die Northeastern University, ihre über 15.000 Kurse sowohl auf ein neues Learning Management System (LMS) als auch auf ein Video-Content-Management-System zu migrieren. Die Universität wechselte von Blackboard zu Canvas und von Kaltura zu Panopto und plante zunächst einen maßvollen Ansatz für die Migration.

Als COVID-19 ausbrach, musste die Universität ihre Pläne ändern und den Übergang zum Online-Lehren und -Lernen und später zu einem flexiblen Hybridmodell beschleunigen, um den reduzierten Dichtebeschränkungen Rechnung zu tragen.

Die Lösung

Northeastern wandte sich an K16 Solutions, um durch die Anwendung seiner Automatisierungstechnologie die Kursinhalte einfach, genau und schnell von einer Plattform auf eine andere zu migrieren. K16 Solutions automatisierte das Löschen und Ersetzen veralteter Links und Kaltura-Videos innerhalb des LMS von Northeastern und ersetzte sie durch eine korrekte Zuordnung zu den neuen Panopto-Videos der Universität.

„Wir wussten, wie wichtig dieses Migrationsprojekt für Northeastern war; vor allem, da der Zeitplan für die Umstellung auf Canvas reduziert wurde“, sagte Sam Yaghoubi, VP of Implementation bei K16 Solutions und Leiter des Projekts. „Es war unsere Aufgabe, nicht nur ihren Zeitplan einzuhalten, sondern auch sicherzustellen, dass die Inhalte korrekt übertragen wurden, damit die Fakultät sofort mit dem Unterrichten beginnen konnte.“

„Unsere Partnerschaft mit Panopto ist ein weiteres Beispiel dafür, wie sehr Institutionen automatisierte Lösungen benötigen, die ihnen helfen, schnell neue Technologien zu implementieren, die ihre Studierenden, Lehrkräfte und Mitarbeiter verlangen.“

Dr. Thomas Waite, Präsident und CEO von K16 Solutions

Die Auswirkungen

Die Studierenden schätzen die Online-Organisation ihrer Informationen und hoffen, dass ihre Lehrenden auch weiterhin umfangreiche virtuelle Angebote bereitstellen. Auch die Fakultät ist zufrieden und weist darauf hin, dass sie die Tools auch nach der Rückkehr der Studierenden in den Unterricht weiter nutzen möchte.

„In den letzten zehn Jahren und insbesondere in den letzten Jahren haben sich Streaming-Videoplattformen zu einer wichtigen Infrastruktur für moderne Hochschulen entwickelt“, so Eric Burns, Gründer und strategischer Berater von Panopto. „Viele Institutionen konsolidieren ihre Videolösungen und rüsten auf Panopto um, und der Premium-Migrationsservice von K16 macht diese Übergänge schnell, einfach und umfassend. Dank K16 Solutions ist der Wechsel zu Panopto einfacher denn je.“

Entdecke mehr