• Mobile Video

Sind Ihre Schulungsvideos für das Lernen optimiert?

Einer der markantesten Trends im Bereich Learning & Development (L&D) in den letzten Jahren war die strategische Verlagerung hin zum bedarfsorientierten Lernen, oder … Lernen im Fluss der Arbeit, wie Bersin es nennt.

Traditionell wurden L&D-Teams damit beauftragt, spezifische organisatorische Lernpfade zu entwerfen und dann die Mitarbeiter in die Klassenzimmer zu schicken, um an den entsprechenden Schulungen teilzunehmen. Anstatt den Mitarbeitern vorzuschreiben, was sie lernen sollen, arbeiten die Trainer nun daran, ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, personalisierte Lernerfahrungen zu machen, die den größten Einfluss auf ihre individuellen Leistungen und Karrieren haben können. Und anstatt die Mitarbeiter für Präsenzschulungen von ihrer Arbeit abzuhalten, nutzen L&D-Teams videobasierte On-Demand-Schulungen und flexible Online-Kurse, auf die sie bei Bedarf zugreifen können.

Die führenden Lernorganisationen von heute zielen darauf ab, ihre Mitarbeiter ans Steuer zu lassen, wenn es um ihr eigenes Lernen und ihre Entwicklung geht. Doch damit diese Strategie erfolgreich sein kann, müssen die Wege natürlich geebnet und klar markiert sein.

Die Verantwortlichen für das Lernen arbeiten stetig daran, die Infrastruktur aufzubauen, die Just-in-Time-Lernen möglich und sinnvoll macht - das bedeutet Gestaltung eines Lern-Ökosystems voll mit On-Demand-Schulungsinhalten, die sowohl optimiert für das Lernen und leicht auffindbar mit einer einfachen Suche.

Wie machen sie es also?

Optimieren von Schulungsvideos für das Lernen

Nicht alle Schulungsvideos gleich erstellt werden. Ganz gleich, ob es sich um eine Videoaufzeichnung einer Live-Schulung, ein von einem Fachexperten aufgezeichnetes Tutorial oder ein schnelles Microlearning-Video handelt, es gibt bestimmte Eigenschaften, die einige Schulungsvideos effektiver machen als andere.

Wenn das Ziel darin besteht, den Mitarbeitern die gleiche hochwertige Lernerfahrung zu bieten, die sie auch im Klassenzimmer erhalten würden - allerdings in einem On-Demand-Format -, sind die folgenden Funktionen einige der Funktionen, die L&D-Teams in die Videowiedergabe einbeziehen möchten.

Mehrere Video-Feeds

PowerPoint-Folien mit einem Voice-Over bieten einfach nicht die gleiche Lernerfahrung wie ein vollständigeres Video, das eine Aufnahme des Trainers enthält, der seine Folien präsentiert, sowie andere Materialien wie Bildschirmdemonstrationen oder zusätzliche Videoeinspielungen. Videos wie diese zeigen dem Lernenden nicht nur so viele Details wie möglich, sondern beinhalten auch Augenkontakt und andere nonverbale Hinweise des Präsentators, die für das Engagement der Mitarbeiter beim Lernen sehr wichtig sein können.

Sehen Sie sich ein mit Panopto aufgenommenes Schulungsvideo an:

 

 

Videointerne Navigation

Ohne eine Möglichkeit, innerhalb längerer Videos zu navigieren (z. B. bei einer mehrtägigen Veranstaltung oder einem stundenlangen Schulungsseminar), haben Ihre Mitarbeiter kaum eine andere Wahl, als sich entweder die Zeit zu nehmen, um sich die gesamte Video, oder woanders nach einer schnelleren Antwort zu suchen. Keine der beiden Optionen hilft Ihnen, das Video als Ressource zum Lernen optimal zu nutzen.

Stattdessen ermöglichen Navigationsoptionen im Video, wie z. B. ein Inhaltsverzeichnis und Folienminiaturen, den Mitarbeitern das Scannen und Springen zu bestimmten Themen oder Abschnitten innerhalb eines Schulungsvideos, die zum jeweiligen Zeitpunkt am relevantesten sind. Diese Funktionen können auch Folgendes ermöglichen Microlearning ohne dass Ihr L&D-Team Zeit damit verbringen muss, längere Aufnahmen neu zu schneiden oder komplett neue Videos zu erstellen.

Videointerne Suche

Beim Just-in-Time-Lernen wissen die Mitarbeiter oft schon genau, nach welchen Informationen sie suchen. In diesen Fällen erspart ihnen die Möglichkeit, innerhalb eines Videos umfassend zu suchen, um genau den Moment zu finden, in dem ihre Suche erwähnt wird, das Jagen und Stöbern in einer Zeitleiste - was Ihre Videos als On-Demand-Lernressourcen viel wertvoller macht.

Panoptos Video-Lernplattform indiziert automatisch jedes Wort, das in einem Video gesprochen und auf dem Bildschirm gezeigt wird, so dass Sie Ihre Aufnahmen ganz einfach durchsuchen können, so wie Sie auch Text in einem Dokument oder einer E-Mail durchsuchen würden. Mehr zur Videosuche in Kürze.

Wiedergabe mit variabler Geschwindigkeit

Wiedergabe mit variabler Geschwindigkeit ermöglicht es den Zuschauern, ein Schulungsvideo zu beschleunigen und zu verlangsamen, um es ihren Lernvorlieben anzupassen.

Bei leichteren Themen, in die ein Mitarbeiter vielleicht nur eine schnelle Einführung wünscht, ermöglicht die Beschleunigung der Wiedergabe, dass er in möglichst kurzer Zeit etwas Neues lernt. Bei komplexeren Schulungsthemen hingegen kann die Verlangsamung der Wiedergabe es ermöglichen, neue Informationen besser zu verstehen, ohne immer wieder pausieren und zurückspulen zu müssen.

Untertitel

Videountertitel sind nicht nur für Menschen mit einer Hörbehinderung geeignet. Tatsächlich zeigte eine Umfrage, dass 80% der Menschen die geschlossene Untertitel verwenden, haben überhaupt keinen Hörverlust.

Das Hinzufügen von Untertiteln zu Schulungsvideos kann Ihren Mitarbeitern in mehrfacher Hinsicht helfen. Untertitel helfen den Betrachtern, die im Video präsentierten Informationen besser zu verstehen, und erleichtern das Verständnis von Fachbegriffen oder Wörtern, die nicht deutlich gesprochen werden. Videountertitel verbessern auch die Konzentration des Betrachters auf den Inhalt und tragen dazu bei, dass die Inhalte besser behalten werden. Und für Mitarbeiter, deren Muttersprache nicht Englisch ist, machen Untertitel Schulungsinhalte zugänglich, die sonst vielleicht nicht zugänglich wären.

Digitale Notizen und Lesezeichen

Dank der Möglichkeit, innerhalb eines Schulungsvideos Notizen zu machen, können Mitarbeiter für sich selbst Notizen hinterlassen, um sie später wieder aufzurufen, und persönliche Lesezeichen an den Stellen anlegen, die für sie am interessantesten sind. Sie können auch alle ihre Notizen aus dem Videoplayer herunterladen und an anderer Stelle speichern. Dies ist eine kleine, aber leistungsstarke Funktion, die nicht nur dazu beitragen kann, dass die präsentierten Informationen besser gemerkt werden, sondern kann auch die Zeit zu reduzieren, die ein Mitarbeiter benötigt, um die wichtigsten Teile eines Videos in der Zukunft zu finden und wieder aufzurufen.

Video-Quiz

Kursleiter verwenden bereits Quizfragen während der Trainingseinheiten, um wichtige Konzepte zu festigen und die Mitarbeiterbindung zu verbessern. Das Hinzufügen von Quizfragen innerhalb von Schulungsvideos sorgt ebenfalls dafür, dass wichtige Informationen haften bleiben und verbessert die Mitarbeiterbindung.

Unterstützung für mobile Geräte

Heutzutage erwarten Mitarbeiter die Flexibilität, auf Informationen zugreifen zu können, wenn sie sie brauchen, egal wo sie sich gerade befinden - sei es im Büro auf dem Laptop, zu Hause auf dem Tablet oder unterwegs auf dem Smartphone.

Die Beseitigung von Barrieren für den Zugriff auf und die Anzeige von interaktiven Schulungsinhalten von jedem Ort und auf jedem Gerät macht das Lernen genau dann möglich, wenn es nötig ist (oder wenn es der volle Terminkalender der Mitarbeiter zulässt).

Was ist der einfachste Weg, um lernoptimierte Schulungsvideos zu erstellen?

Die Produktion von Videos, die für das Lernen optimiert sind, muss nicht schwer sein oder AV/IT-Unterstützung erfordern. Mit dem richtigen Software für Videoschulungenmüssen Sie und Ihre Mitarbeiter nur noch auf Aufnahme.

Panopto zum Beispiel macht es einfach, Schulungsvideos mit mehreren Kameras mit nur einem Laptop aufzunehmen, indiziert Ihre Aufnahmen für die Suche und fügt jedem Video automatisch maschinell generierte Untertitel hinzu und enthält sogar eine intuitive Videobearbeitungssoftware, die es den Erstellern von Inhalten ermöglicht, In-Video-Quizfragen hinzuzufügen.

Panoptos Interaktive Videoplayer sind außerdem so konzipiert, dass sie das Lernerlebnis für die Zuschauer verbessern, unabhängig davon, welches Gerät sie zum Anschauen verwenden. Panopto-Videoplayer bieten eine Multikamerawiedergabe, die es den Zuschauern ermöglicht, in einen bestimmten Stream hineinzuzoomen, videointerne Navigations- und Suchoptionen, variable Wiedergabegeschwindigkeit, konfigurierbare Untertitel sowie digitale Notizen und Lesezeichen.

Bedarfsorientiertes Lernen möglich machen

Für viele Unternehmen ist das Lernmanagementsystem (LMS) zum primären Ort geworden, an dem das Lernen und die Entwicklung der Mitarbeiter stattfindet. Das einzige Problem ist, dass kein LMS dafür gebaut wurde, videobasiertes Lernen wirklich zu unterstützen.

Ohne eine separate Lösung kann es eine Herausforderung sein, eine sichere, zentralisierte Ressource mit allen Schulungsinhalten Ihres Unternehmens zu erstellen, die einfach durchsucht und angezeigt werden kann.

Weiterführende Lektüre: 10 Gründe, warum Sie sich bei der Verwaltung von Videos nicht auf Ihr LMS verlassen sollten

 

Ein Video-Content-Management-System (oder Video-CMS) ist diese Lösung. Ein Video-CMS nimmt nicht nur die harte Arbeit der Verwaltung von Video-Trainingsinhalten für L&D-Teams ab, sondern macht es den Mitarbeitern auch leicht, alles in Ihrem Unternehmen zu finden und anzusehen. Videobibliothek mit einer einfachen Suche.

Hier sehen Sie, wie ein Video-CMS den Teams von L&D hilft, personalisiertes On-Demand-Video-Lernen besser zu unterstützen:

Eine integrierte Schulungsbibliothek

Die meisten Unternehmen haben heute bereits eine Sammlung von Schulungsvideos. Aber diese Videos sind oft an verschiedenen Orten oder Systemen gespeichert, was es für die Mitarbeiter schwierig macht, sie anzusehen oder gar zu finden.

Der Schlüssel zur Ermöglichung von On-Demand-Lernen ist die Verwendung einer einzigen, zentralisierten Videobibliothek, die es den Mitarbeitern ermöglicht, Folgendes zu finden und zu streamen alle Ihre Schulungsvideos - genau wie sie ein How-to-Video auf YouTube finden und streamen würden.

Ein Video-CMS macht genau das. Es speichert alle Ihre Videos sicher an einem Ort und ermöglicht das Streaming auf jedem Gerät. Und wenn Ihr LMS bereits der Ort ist, an dem Ihre Mitarbeiter lernen, Integration eines Video-CMS mit Ihrem LMS bedeutet sie können auf alle Ihre Schulungsinhalte direkt in Ihrem LMS zugreifen.

 

Panopto integriert Ihre Schulungsvideobibliothek in Ihr LMS, um alle Ihre Schulungsinhalte durchsuchbar zu machen

 

Erweiterte Videosuche

Sobald Sie alle Ihre Videos an einem Ort haben, können Mitarbeiter jedes beliebige Schulungsvideo in Ihrer Bibliothek finden. Was aber, wenn die Antwort auf die Frage, die sie haben, 2 Stunden und 36 Minuten in einer 4-stündigen Aufzeichnung einer Live-Schulung im Klassenzimmer liegt?

Auch heute noch können Videos in den meisten Videobibliotheken nur anhand ihres Dateinamens, Titels oder manuell hinzugefügter Tags durchsucht werden. Selbst YouTube kann den Inhalt innerhalb seiner Videos nicht durchsuchen. Aber es gibt einen besseren Weg.

Mit einem Video-CMS wie Panopto können Mitarbeiter jedes gesprochene oder gezeigte Wort in jedem Video in Ihrer Bibliothek mit einer einfachen Stichwortsuche finden und dann genau zu der Stelle im Video springen, an der die gesuchte Information erwähnt wird.

Erweitert Videointerne Suche ist sowohl ein Produktivitätswerkzeug als auch eine wesentliche Voraussetzung für Just-in-Time-Lernen - sowohl für Ihre Mitarbeiter, die schneller finden, was sie brauchen, als auch für Ihre L&D-Teams, die nicht mehr Stunden damit verbringen müssen, Tags und andere Metadaten für jedes Video manuell einzugeben.

Automatische Video-Transkodierung & Hochladen

Verschwenden Sie nie wieder Zeit mit dem Konvertieren und Hochladen von Schulungsvideos. Ein Video-CMS macht das automatisch. Ziehen Sie Videodateien einfach per Drag & Drop in Ihr Video-CMS und es optimiert sie für die Wiedergabe auf jedem Gerät und für jede Art von Netzwerkkonnektivität und Bandbreitenverfügbarkeit.

Ein Video-CMS kann auch so konfiguriert werden, dass Videos automatisch aus Ordnern in Ihrem WAN hochgeladen werden. Videokonferenz-Aufzeichnungen .

Video-Analytik

Mit einem Video-CMS erhalten Sie auch detaillierte Video-Analytik die Ihre Trainer über Verbesserungen der Schulungsinhalte informieren können, Ihnen helfen, die Effektivität Ihrer Schulungsprogramme zu messenund sehen Sie, wie bestimmte Benutzer mit Ihren Videoschulungsinhalten umgehen. Das Video-CMS von Panopto kann Ihnen zum Beispiel Folgendes zeigen:

 

Video-Lern-Analyse in Panopto
  • Mit welchen Videos sich die Mitarbeiter am meisten beschäftigen
  • Wo sie tendenziell abfallen
  • Anzeigen von Metriken für Ihre gesamte Videobibliothek
  • Anzeigen von Metriken für bestimmte Ordner oder Sammlungen von Videos
  • Ob ein bestimmter Mitarbeiter ein Video bis zum Ende angesehen hat

 

Optimieren Sie Ihre Schulungsvideos, um Just-in-Time-Lernen besser zu unterstützen

Panopto ist eine All-in-One-Videoplattform für das Lernen. Nehmen Sie Videos auf, die für das Lernen optimiert sind, indem Sie einfach auf Aufnahme klicken, laden Sie sie automatisch in eine zentrale, durchsuchbare Videobibliothek hoch und ermöglichen Sie mit Panopto interaktives Lernen aus Videos auf jedem Gerät.

Um zu sehen, wie Panopto das Lernen in Ihrer Organisation unterstützen kann, kontaktieren Sie unser Team noch heute und starten Sie Ihre Kostenlose Testversion anfordern.