Asynchrones Lernen war früher ein Begriff, der nur von Fachleuten aus den Bereichen Bildung, Lernen und Entwicklung in Unternehmen und Instruktionsdesign erwähnt wurde. Die weitreichenden Veränderungen beim Lehren und Lernen im letzten Jahr haben asynchrones Lernen jedoch ins Rampenlicht gerückt.

Die Zoomifizierung der Bildung

Im Jahr 2020 drängte die COVID-19-Pandemie mehr als eine Milliarde Schüler weltweit in die Welt des Online-Lernens. Lehrer gingen über sich hinaus und passten Unterrichtspläne, die für das Lernen in einem physischen Klassenzimmer konzipiert waren, an ein Online-Lernumgebung. Mit wenig Zeit zur Vorbereitung und einer begrenzten Anzahl von Werkzeugen, die ihnen zur Verfügung standen, verbrachten die Lehrer jedoch einen Großteil ihrer Tage damit, die Schüler in Echtzeit-Videokonferenzen über Zoom, Microsoft Teams, Webex und andere beliebte Dienste zu unterrichten.

Der synchrone Online-Live-Unterricht, der zu einer bestimmten Zeit stattfindet, erhielt gemischte Kritiken von Schülern und Eltern, die Bedenken über die Qualität des Unterrichts in dieser Umgebung äußerten. Auch Pädagogen erkannten Herausforderungen in Bezug auf das Engagement der Schüler, die Anwesenheit, die Bewertung und die Leistung.

Anstatt die "Zoomifizierung der Bildung" einfach als eine unvollkommene und vorübergehende Lösung zu akzeptieren, die ausreicht, bis es sicher ist, in den Klassenraum zurückzukehren, haben Pädagogen proaktiv nach Wegen gesucht, die virtuelle Lernerfahrung anzupassen und zu verbessern.

Jetzt, fast ein ganzes Jahr nach der Einführung des Fernunterrichts und -lernens, sind Pädagogen ihre Abhängigkeit von vollsynchronem Videounterricht zu verringern und bewegen sich stattdessen in Richtung Verschmelzung von synchronem und asynchronem Lernen um die Online-Lernerfahrung zu verbessern.

 

Infografik mit einer 4-Phasen-Antwort auf COVID-19 in der Hochschulbildung; Quelle: PhilonEdTech

Quelle: Revised Outlook for Higher Ed's Online Response to COVID-19

 

Was ist asynchrones Lernen?

Asynchrones Lernen beschreibt Bildungsaktivitäten, Diskussionen und Aufgaben, bei denen die Teilnehmer in ihrem eigenen Tempo und zu ihrer eigenen Zeit lernen.
Sehen Sie sich unser Webinar zur Verwendung von asynchronen Videos im virtuellen Klassenzimmer an

Beispiele für asynchrones Lernen:

  • Anschauen von voraufgezeichneten Vorlesungsvideos oder Lektionen
  • Anschauen von Video-Demonstrationen
  • Lesen und Schreiben von Aufträgen
  • Forschungsprojekte
  • Studierendenpräsentationen
  • Online-Klassendiskussionen über Kurs-Diskussionsforen 
  • Einzel- oder Gruppenprojekte
  • Lernaktivitäten wie Quiz, Problemlösung und Spiele

 

Die Vorteile des asynchronen Lernens

Für Fernstudenten hilft das asynchrone Lernen nicht nur, die "Zoom-Ermüdung", die dazu führen können, dass sie sich zurückziehen, bietet aber auch die Flexibilität, das Lernen an ihre speziellen Bedürfnisse anzupassen. Asynchrones Lernen bietet eine entscheidend effektive Lernerfahrung, die es den Studenten ermöglicht, von Folgendem zu profitieren:

  • Niemals eine Klasse verpassen
  • Lernen in jedem Tempo
  • Personalisieren und optimieren Sie das Lernerlebnis
  • Wiederholen Sie die Lektionen nach Bedarf, um das Verständnis und die Merkfähigkeit zu verbessern
  • Nutzen Sie die zusätzliche Zeit zum Verarbeiten, Üben und Reagieren
  • Lernen zur Selbstanpassung bei einer Behinderung anpassen

Natürlich bietet das synchrone Lernen auch Vorteile, die zum Lernerfolg beitragen. In Live-Sitzungen, entweder persönlich oder online, können die Studenten in Echtzeit an sozialen Interaktionen und Diskussionen teilnehmen, und sie können sofortiges Feedback und Anleitung von den Dozenten erhalten.

Synchrones Lernen vs. Asynchrones Lernen

Experten für Online-Lernen argumentieren, dass die Art und Weise, wie ein Kurs gestaltet ist, und nicht, ob er asynchron oder synchron ist, darüber entscheidet, ob die Teilnehmer erfolgreich sein werden. Da die Teilnehmer sowohl vom asynchronen als auch vom synchronen Lernen profitieren können, werden in vielen neuen pädagogischen Konzepten beide Arten von Unterricht eingesetzt. 

Im Flipped ClassroomIn der synchronen Unterrichtszeit kann der Dozent zum Beispiel den Studenten vor dem Unterricht aufgezeichnete Lektionen zuweisen, die sie sich selbst ansehen können, anstatt eine didaktische Vorlesung live zu präsentieren. Während der synchronen Unterrichtszeit können die Dozenten Studenten engagieren in aktives Lernen und Diskussionen ein und leiten sie durch Aktivitäten zum kritischen Denken, bei denen sie das Gelernte anwenden können. Laut der Flipped Learning Netzwerk71 % der Lehrer, die ihren Unterricht umgestellt haben, bemerkten bessere Noten, und 80 % berichteten von einer verbesserten Einstellung der Schüler als Ergebnis. 

HyFlex- oder Hybrid-Kursdesign-Modelle, die seit Beginn der Pandemie erheblich an Beliebtheit gewonnen haben, bieten den Studenten eine flexible Kursstruktur, die ihnen die Möglichkeit gibt, je nach persönlichem Bedarf oder Vorliebe an Live-Sitzungen im Klassenzimmer teilzunehmen (synchron), online zu lernen (asynchron) oder beides. Bei diesem Modell werden die Unterrichtssitzungen und Kursmaterialien so bereitgestellt, dass die Teilnehmer jederzeit online oder persönlich darauf zugreifen können. Alle Teilnehmer können in einem HyFlex-Kurs die gleichen Lernziele erreichen, unabhängig vom eingeschlagenen Weg.

Zoom Universität vs. Panopto Universität

TechCrunch schreibt den Aufstieg der "Zoom Universität" zu einer Pandemie-Reaktion von Universitäten, die einfach nicht bereit waren, Fernlernen in großem Umfang zu unterstützen. Fast ein Jahr nach der Pandemie arbeiten die Universitäten eifrig daran, eine bessere virtuelles Klassenzimmer mit dem richtigen Mix aus synchronen und asynchronen Lerntechnologien.

Die Stanford Daily veröffentlichte kürzlich eine Studie, die die Vorlieben der Studenten für synchrone und asynchrone Vorlesungen analysierte. Während die Anwesenheit in den Live-Zoom-Kursen im Laufe des Semesters abnahm, wurde der Rückgang der Anwesenheit durch die Anzahl der Studenten ausgeglichen, die aufgezeichnete Kurse in Panopto. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass eine Mehrheit der Studenten asynchrone Panopto-Aufnahmen gegenüber synchronen Zoom-Kursen bevorzugt, was den Autor der Studie, Benjamen Gao, zu folgender These veranlasst:

Sollte Stanford eine Zoom-Universität oder eine Panopto-Universität sein?

Die eigenen Daten von Panopto zeigen einen ähnlichen Trend bei der Nachfrage nach asynchronem Video-Lernen. Im Laufe des Herbstsemesters 2020 stieg die Anzahl der auf Panopto hochgeladenen Unterrichtsaufzeichnungen um 522 % im Vergleich zum Vorjahr, mit über 3 Milliarden Minuten gestreamt von Nutzern. Weitere Daten zeigten, dass über 37 % der Studenten, die an einem synchronen Live-Kurs teilgenommen haben, sich den Kurs später auch selbst noch einmal angesehen haben.

Weiterführende Lektüre: Zoom vs. Panopto: Was ist der Unterschied?

 

Sehen Sie sich eine asynchrone Video-Lernaufgabe in Panopto an:

 

 

Innovation im Bildungswesen vorantreiben

Trotz der Härten, die Lehrer, Schüler und Eltern durch die anhaltende Pandemie erleiden, ist ihre Widerstandskraft dennoch Innovation im Bildungswesen vorantreiben schneller als je zuvor und in noch nie dagewesenem Umfang. 

Wenn Schulen auf der ganzen Welt innovative pädagogische Ansätze und Bildungstechnologien einführen, die eine Veränderung in Echtzeit ermöglichen, sind es die Schüler, die letztendlich die Nase vorn haben werden. Die ganze Bandbreite an Fähigkeiten und Kompetenzen, die sie in diesem entscheidenden Moment in ihrem Leben erwerben - von Problemlösungen bis hin zur Zusammenarbeit - wird sie zu erfolgreichen lebenslangen Lernern machen, die sich problemlos an eine sich ständig verändernde Welt anpassen können.

FALLSTUDIE:

Anlehnen an asynchrones Lernen, um

die Erfahrung für Fernstudenten zu optimieren >

 

 

 

Lernen Sie Panopto kennen.

Erfahren Sie mehr darüber, wie asynchrone Videotechnologien Universitäten dabei helfen, das Lehren und Lernen schnell zu verändern.
Unser Team wird Ihnen eine persönliche Demonstration geben und Sie mit einer kostenlosen Testversion einrichten.

Panopto kostenlos ausprobieren

Veröffentlicht: 15. Februar 2021